Ich hab ‘nen Stich ?>

Ich hab ‘nen Stich

Der Irgendwas-Stich am Schulterblatt hält sich schon hartnäckig 1 Woche, so daß ich heute zur Ärztin gegangen, damit sie mir für meinen morgigen Tagesausflug, nach Hamburg mit dem Bus, etwas zur Schmerzlinderung verschreibt.
Staune, staune, mein Stich ist eine herrlich erblühte Rose.
So etwas EDLES vermiest mir nun noch die letzten, schönen August-Sommertage.
Aber wie heißt es im Lied fröhlich: (ohne Schmerzempfindung)
Im August, im August blüh’n die Rosen…..
denn die Jugend der Welt zieht zu Gast bei uns ein….. (Weltfestspiel-Lied, 1951 in Berlin)

6 Kommentare zu “Ich hab ‘nen Stich

  1. Eine Rose für die Dame!
    Da doch lieber eine Echte aus dem Garten.
    Gute Besserung und einen ganz lieben Gruß an Deine Bekannte/Freundin.
    Lemmie

  2. Hallo Brigitte, du Ärmste, eine Gürtelrose ist sehr unangenehm und schmerzhaft.

    Wie schön, dass du deiner Bekannten die Witze vorliest, sie hat sicher soviel Spaß wie wir. Ich habe es gerade bei Lemmie gelesen 🙂

    Liebe Grüße, Helga

  3. also wenn Du jetzt erst ne Rose bekommst und dann auch nur eine, sei froh.
    Meine Gürtelrose vor 2 oder 3 Jahren war recht unangenehm und da waren es eben mehrere Rosen, wie man es so kennt. Aber zum Glück ging dies auch vorbei.
    Du mußt nur aufpassen, dass Du niemanden, der noch keine Windpocken hatte, ansteckst 😉

  4. Liebe Brigitte

    ich habe gerade über dich gelesen und dein Bild betrachtet, du siehst aber gut aus und kannst dich überall sehen lassen, vor allen Dingen staunte ich über deine geistigen Interessen. Du bist ja sehr vielseitig, jetzt wollen wir hoffen, dass du deine
    Gesundheit wieder in den Griff kriegst, dazu wünsche ich dir alles Gute.

    Liebe Grüße
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung