Ein sonniger Samstag-Morgen, ein freundlicher Tag ?>

Ein sonniger Samstag-Morgen, ein freundlicher Tag

Meine erste Tat mit dem Tagesbeginn, ist jetzt seit 1 Woche, das Augentropfen tröpfeln bei unserer Bekannten/Freundin, im Hause. Das wird nach ihrer OP noch eine Weile weitergehen. Pünktlich morgens um 9 Uhr und abends um 18 Uhr, bin ich zur Stelle. Das Auge sieht aber schon ganz gut aus, sagt die Augenärztin. Anfang Oktober ist dann das andere Auge zur OP dran. Also, bis Jahresende wird wohl das Tropfen meine tägliche Dienstaufgabe sein.
Nach meiner Pflicht, nun die Kür.
Erst mal in die Bloglandschaft schauen und eine kurze Skype-Unterhaltung mit dem Sohnemann, dann eine Waschmaschine mit T-Shirts in Bewegung setzen und zu guter Letzt das Mittagessen kochen. Nachdem die Wäsche auf dem Wäschetrockner platziert wurde und wir unser Goulasch verputzt hatten, ging’s ab auf die Liege zum Mittagsheiachen, von 3 1/2 Std., auf die Balkonliege.Mit runtergelassener Markise war es auf dem Balkon sehr angenehm zu liegen.
Um 17.45 Uhr wieder unter den “Aufrechtgehenden”, erledigte ich gleich meinen Besuch bei der “Sehuntüchtigen” und dann an’s Abendessen nur gedacht, jedoch keinen Hunger oder gar Appetit.Mein Männe aß dann zu 19.15 Uhr eine Kleinigkeit, nur Butterstulle und Gurkensalat, währenddessen ich mich am Compi mit den nächsten Urlaubsplänen, für das nächste Jahr, im Oktober, beschäftigte. Es ist ja viel zu früh, aber rechtzeitige Voranmeldung,…..
Die Zeit rennt eben.
Ein zweites, langes Gespräch mit dem Sohn, hatte ich auch noch und nun ist schon wieder Abend, in vorgerückter Stunde. Noch einmal durch die Blogfenster geschaut, ein freundliches Hallo und winke, winke in die Blogrunde und einen ruhigen erholsamen Sonntag, wünscht Euch Allen, Brigitte

6 Kommentare zu “Ein sonniger Samstag-Morgen, ein freundlicher Tag

  1. Liebe Brigitte!
    Ich bin immer noch auf und ich komme hier vorbei!
    Schuld an meiner Schlaf-Blockade ist der Mond! 🙂
    Gut, daß Du der Nachbarin hilfst, aber Augentropfen
    tue ich mir selbst rein!
    Bin das gewohnt durch Pollenallergie!Ich wünsche Dir
    auch einen schönen Sonntag, ohne Stress!
    Grüssileins

  2. Hallo Brigitte, es ist sehr lieb von dir mit den Augentropfen zu helfen und dann so eine lange Zeit. Alle Achtung.

    Ich wünsche dir einen schönen und gemütlichen Nachmittag, liebe Grüße, Helga

  3. Liebe Brigitte!
    Ich ziehe um nach Berlin, denn da scheint die Sonne. Bei uns gabs das ganze Wochenende nur Regen Regen Regen. Schon droht Hochwasser. Kannst du uns nicht ein bisschen Sonne abgeben? Sonnentropfen in meine Augen sozusagen?
    liebe Grüße
    gertraud

  4. Liebe Brigitte!
    Gestern war ich zu einem Hochzeitsumtrunk eingeladen. Ich hatte ein neues rotes Kleid mit Jacke und hatte vor, dieses schöne Stück anzuziehen. Als ich den Zippverschluss des Kleides zumachen wollte, gab es ein Problem: Das Kleid war seit dem Kauf um mindestens 2 Größen eingegangen ;(. Zum Glück hatte ich noch einen eleganten Hosenanzug, wo die Hose einen Dehnbund hat. Und dann kommst Du und schreibst in Deinen Kommentar bei mir, was Du an Köstlichkeiten heute kochst!
    Das ist Tierquälerei!!!!
    Mahlzeit
    Lemmie

  5. Hallo Brigitte,

    Schön, dass in Berlin Tag und Nacht die Sonne scheint, aber bei den Menschen, die dort wohnen, bleibt es nicht aus. Die Berliner lassen sich nicht unterkriegen.
    Koch heute schön für deine Lieben und beame etwas rüber an den Niederrhein.

    Liebe Grüße
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung