Tierpark – lange nicht besucht ?>

Tierpark – lange nicht besucht

Meine Schulfreundin, Karin, rief mich Freitag an, ob ich Lust und Zeit hätte, mit ihr in den Tierpark zu gehen.
Sie hat Eintrittsfreikarten und ich kann auch meinen Enkel mitbringen.
Also sofort meinen Enkel angerufen und nachgefragt. Er kommt mit.
So stand für Samstag einem 1/2 Tagesaufenthalt im Tierpark nichts mehr im Wege.
Zu 10.30 Uhr war ich mit Björn vor dem Bärenschaufenster verabredet und Karin kam
zu 10.45 Uhr. Wir waren zu Fünft, weil Karins andere Freundin und eine Bekannte sich noch zu uns gesellte. Außerdem hatten wir noch einen kleinen 3 Jährigen bei uns. Wir waren eine fröhliche kleine Truppe, in der sich mein 13 jähr. Björn nicht gelangweilt hatte.
Es war ein schöner 7-Stunden-Tierparkbesuch, in denen ich viele neue Gehege und Anlagen mit neuen Tierarten bewundern konnte.

5 Kommentare zu “Tierpark – lange nicht besucht

  1. Als ich vorhin versuchte wach zu werden, dachte ich daran, dass wieder einmal ein Besuch im Tierpark fällig ist und überlegte, ob vielleicht meine Enkelin Carina (7) Interesse daran hätte. Demnächst werde ich meine Cam packen und die Zooinsassen um ein freundliches Lächeln bitten.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Guten Morgen Brigitte, das glaube ich gern, dass sich auch der 13jährige Enkel nicht gelangweilt hat.

    Mit Kindern macht so ein Zoobesuch doppelt Spaß.

    Ich wünsche dir einen ganz schönen Sonntag, liebe Grüße, Helga

  3. Wie schön, dass Du es so geniessn kannst mit Deinem Enkel. Ich freue mich im Moment vor allem über meinen Garten, und erwarte mit Ungeduld Michaels Rückkehr. In zwei Wochen ist er wieder da! *freu*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung