Mein Übergang zur Altersrentnerin ?>

Mein Übergang zur Altersrentnerin

—Willkommen im Club der ” Alten Schachteln “— ( mit 60 das jüngste Mitglied)
Ab 1. August 2005, bin ich Seniorin, Pensionärin bzw. Rentnerin, also gehöre zum “Alten Eisen”.
Nur fühlen tue ich mich noch gar nicht so!
Vor 2 Jahren wurde mir in meiner Firma der Vorschlag unterbreitet, mit der 58.Regelung aus dem Arbeitsleben auszuscheiden. Mit 18% Abzug von der Altersrente und mit einem Übergangsgeld, verließ ich meinen Arbeitsplatz.
Nach 1/2 Jahr hatte ich meinen Infarkt, den ich Gott sei Dank nur leicht erfahren durfte und von da an ging’s gesundheitlich wieder langsam bergauf, so daß ich heute mit kleinen Zipperlein gut zurechtkomme.
Nicht jeder Tag ist gleich, aber auch immer ein neuer Tag hält vielleicht einiges Spannende für mich bereit, damit ich abwechslungsreiche Tage in meinem Rentnerdasein erwarten und erleben kann.
Ich selber bemühe mich, seit einem Jahr mit der Zeit zu gehen und habe mir den Computer als Freizeitbegleiter an meine Seite gestellt und den Amateurfunk ebenfalls für mich entdeckt.
Das Rad-Tourenfahren betreibe ich ja auch schon seit 40 Jahren.
Ich bin gespannt, was mir der Rentner-Alltag bringen wird.
Ich hoffe vor allem, noch viele gemeinsame, gesundheitlich gute Jahre mit meinem Mann.

11 Kommentare zu “Mein Übergang zur Altersrentnerin

  1. Ich hoffe vor allem, noch viele gemeinsame, gesundheitlich gute Jahre mit meinem Mann.

    Das wünsche ich dir auch!
    Wir haben bisher unseren neuen Lebensrythmus noch nicht gefunden. Es ist gähnend langweilig ….
    LG Karin

  2. “Ich bin gespannt, was mir der Rentner-Alltag bringen wird.”
    – – –
    Wenig Zeit, immer auf Achse, beschäftigen mit Dingen, die Du bisher immer nur nebenbei getan hast.

    “Ich hoffe vor allem, noch viele gemeinsame, gesundheitlich gute Jahre mit meinem Mann.”
    – – –
    Die wünsche ich Dir auf jeden Fall. Meinem Mann war es nicht vergönnt, dass wir unseren Lebensabend gemeinsam verbringen. Dabei hatten wir so viele Pläne, die eine heimtückische Krankheit zunichte gemacht hat.

    Katharina winkt vom Bodenseeufer und wünscht einen schönen Tag – geniesst ihn !!

  3. Hallo Brigitte,

    endlich will ich mich auch mal wieder melden. Danke für Deine netten Grüße.
    Ja, mit dem Rentnerdasein ist das so eine Sache. Bei mir war es halt so, dass mein Mann schon mit 56 Jahren bei VW in den Ruhestand gehen konnte, ich dann aber noch 5 Jahre weiter gearbeitet habe. Mein Mann wollte gerne, dass auch ich zu Hause bleibe, um unseren gemeinsamen Hobby, dem Campen, ohne Zeitdruck nachgehen zu können, überhaupt mehr Zeit für gemeinsame Unternehmungen zu haben. Ich habe sehr lange darüber nachgedacht, meinen “Bombenjob” aufzugeben, mich aber letztendlich entschieden, natürlich mit Abzug in Rente zu gehen.

    Ich habe es keinen Tag bereut und darüber bin ich froh. Ich denke, es macht auch einen Unterschied, ob man freiwillig geht, oder aber Druck vom Arbeitgeber kommt, zu gehen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, alles Gute für Dein Herz und grüße Deinen Männe bitte von der Roten Barbara.

    Liebe Grüße
    aus Ostfriesland
    Bärbel

  4. Liebe Brigitte, ja, gemeinsam den Ruhestand genießen zu können, ist ein ganz besonderes Glück
    Ich wünsche es euch von ganzem Herzen.
    Für mich sind es noch gut 15 Jährchen hin, aber ich glaube kaum, dass ich
    noch so lange arbeiten werde.
    Mal so richtig Zeit für sich selber zu haben, ach, das muss wirklich schön sein.
    Aber Du hast ja ein langes Arbeitsleben hinter Dir und darfst diese Ruhe jetzt
    zu Recht genießen.
    Ich wünsche Dir viele gute Ideen, um die freie Zeit zu füllen.
    Alles Liebe: Wetterhexe Lisa

  5. Hallo Brigitte,
    zwei Tage noch und Dein Rentnerinnen – Alltag beginnt.

    Es wird dem RentnerInnen nachgesagt: Nie Zeit haben
    und immer auf Achse zu sein. Ja,eine Tendenz auf
    Achse zu sein, hast Du ja schon verwirklicht.

    Eine Radtour hier und ‘ne Radtour dort.
    Halte Dich fit, dabei aber nicht übertreiben.
    In diesem Sinne rein ins RentnerInnen Leben.

    …wünscht Dir dein Cousin und ein gutes Wochenende.
    bis auf bald,tschüß…

  6. Hallo Brigitte, das wünsche ich dir auch von Herzen. Noch ganz viele, gesunde und aktive Rentnerjahre.

    Schönes Wochenende, liebe Grüße, Helga

  7. liebe brigitte,jaja die ämter.ich muss/will nun doch ausziehen,denn ich soll wieder mehr miete zahlen.da meine wohnung dem amt mit 74,4 m²(4,4m²) eh zu groß ist und die nur 336 € miete übernehemn und ich nun aber 469 € zalhen muss,aber nur 718 € hartz 4 bekomme,ist es besser wenn ich mir was neues suche.
    einen schönen sonntag wünscht dir der noch junge hüpfer heike.

  8. Willkommen im Klub liebe Brigitte!
    Wir jungen Alten haben doch so viel vor und so viel nachzuholen.
    Auf einen sehr erfüllten neuen und positiven Lebensabschnitt!
    Lemmie

  9. nabend brigitte…….ich hoffe dir geht es gut??mir ja.ausser das ich mir immer noch sorgen um meinen freund mache.dir einen guten start in ein schönes wochenende…..heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung