Wie bringt man ein Enkel (2 1/2 J.) zur Müdigkeit? ?>

Wie bringt man ein Enkel (2 1/2 J.) zur Müdigkeit?

Um die nötige Bettschwere zu erreichen, macht Oma einen kombinierten Abendspazier-fahr-ausflug mit dem Enkelkind.:grin:
Der gestaltet sich wie folgt: Erst mal 10 min. spazierengehen und einen Brief in den Postkasten einwerfen, dann eine Station mit der Straßenbahn fahren. Wieder 15 min. laufen. Mein Enkel ist durch die Straßenbahnfahrt im höchsten Glücksgefühl und läuft dadurch schnell und freudig erregt.:lol: 3 Stationen S-Bahnfahrt folgen, um anschließend 10 min. über eine Fußgängerbrücke zu laufen, die zu einem BUS-Bahnhof führt, wovon man aber auch gleichzeitig zur Straßenbahn-
Haltestelle gelangt, welche uns wieder an den Ausgangspunkt zurückfährt. Von dort weitere
10 min. bis zur Wohnung.
Waschen, Abendessen, Zähne putzen und ab mit dem Lütten in’s Bett und nun warte ich auf des Enkels süße Träume.
Du träumst wohl, so denke ich bei mir, es wird noch eine Weile dauern, aber nein, die Wirkung war mit diesem Rundkurs umwerfend.

Ein Kommentar zu “Wie bringt man ein Enkel (2 1/2 J.) zur Müdigkeit?

  1. Liebe Oma!
    Diese Sache hast Du sehr gut gemacht *smile*
    Ich bin sehr oft müder als mein Kleiner, das ist anstrengend.
    Aber mit 4 Monaten kann ich ihn leider noch nicht über Brücken laufen lassen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung