Blog – Sorgen und anderes ?>

Blog – Sorgen und anderes

Liebe Blogfreunde!

ES MÜSSTE JETZT WIEDER ALLES BEIM ALTEN SEIN:!:

ICH MÖCHTE HOFFEN, DASS ES FUNKTIONIERT:!:

Der Wochenanfang war bei mir sehr ruhig. Ich hatte nur einen 10 min. Weg zur Post und sonst schaute ich in die Blogs. Bei mir gab es leider das Problem, einen Kommentar zu übernehmen, aber ich konnte überall schreiben.
Zum Mittagessen gab es bei uns Schmorgurken und Pfirsischkompott, dazu brauchte ich nicht viel Zeit. Mehrere Blicke zum Storchenpaar wurden auch gemacht und die Balkon-Blumenkästen wurden gleich am Morgen wieder auf die Balkonbrüstung gestellt. Ich hatte sie Gestern vorsorglich runter auf den Balkonfußboden gestellt, damit sie mir nicht der Regen und Sturm verwüstet. Das nächtliche Gewitter kam von allen Seiten, sehr heftig und in unmittelbarer Nähe schlug auch zwei mal der Blitz ein.
Mal seh’n, was uns der morgige Tag bringt?

8 Kommentare zu “Blog – Sorgen und anderes

  1. alles o.k.
    geht wieder zum kommentieren.
    regnen tuts bei uns seit dem frühen abend. gewittert hat es bis jetzt noch nicht. die jungpflanzen habe ich heruntergestellt, der rest hält das schon aus.
    LG katharina

  2. Liebe Katharina,

    bei dir war es gespenstig, immer las ich etwas von Spam
    nachdem ich kommentiert hatte, ich kam mir schon ganz kriminell vor!
    Oha war das ein Graus!
    Jezt habe ich ja Gottvertraun und schicke den Kommentar in den Äther!

    Liebe sonnigliche Grüße
    in die Weltstadt Berlin
    Laura

  3. Liebe Brigitte,

    ich glaube es hackt, bin ich denn deppert?
    Ich weiß doch, dass du Brigitte heißt, wieso habe ich dann Katharina geschrieben, vielleicht, weil ich mit einem Auge in der Naviationsleiste gelesen habe, ich weiß es nicht, aber Katharina ist ja auch ein schöner Name, ich werde sie gleich besuchen.
    Liebe Brigitte bis dann
    man liest sich!

    Laura

  4. hi.ganz unbekannter weise hab ich mich hierher geschlichen und lass ein paar ganz liebe grüße für den tag hier.grüße,geschickt aus schladen.HEIKE

  5. Liebe Brigitte,
    jetzt scheint es zu funktionieren.
    Immer wollte ich dir Kommentare schicken
    und nichts ging.
    Ach ja, dieses Gewitter in der Nacht
    hatten wir auch, von allen Seiten Blitz und Donner.
    Danach gab es aber schöne frische Luft, die für erholsamen Schlaf sorgte.
    Ich wünsche dir für heute noch einen schönen Tag und sage ganz liebe Grüße
    Ingelore

  6. Hallo Brigitte, hurra, nun kann auch ich meine Kommentare bei Dir loswerden! Ich sende Dir ganz liebe Grüße und wünsche Dir einen schönen Tag! Alles Liebe, Gine

  7. Hallo Brigitte,
    weiß aus Erfahrung wie frustriert man ist, wenn der PC mal wieder nicht so nicht will, wie er eigentlich soll und vor allem, wenn kein Grund vorliegt.
    Ich bin natürlich auch kein Experte, wenn es hier zu
    den Blogs kommt und lerne immer noch dazu.
    So jetzt hole ich mir meine nächste Tasse Morgen-Kaffee
    während es bei Euch in Deutschland schon nachmittags ist.

  8. Um das Ganze mal noch ein wenig aufzuklären.
    Die abgegeben Kommentare sind ja nie verschwunden, sondern nur in die Moderationsschleife geraten und hätten nur freigeschaltet werden müssen.
    Dies wurde auch gestern gemacht, somit waren auch die ganzen Kommentare zu lesen.
    Grund für das alles war der integrierte Spam-Filter. Er konnte bei der Menge der Kommentare nicht mehr genau auseinanderhalten ob Spam oder nicht. Echten Spam, der also genau als Spam erkannt wurde, wird ohne Meldung gelöscht. Bei allem anderen wo er sich nicht sicher ist, schiebt er es einfach in die Moderation und gibt dem Kommentator eben auch diesen Hinweis (Leider eben nur in Englisch).
    Eingerichtet wurde er hier, weil es schon einige unsaubere, überwiegend fremdsprache Kommentare gab.
    Derzeit ist der Filter jedoch deaktiviert, sollte es nun wieder vermehrt zu Spam kommen, wird er wieder aktiviert und ich schaue mir nochmal die einzelnen Einstellungen an. Vielleicht kann man ihn auch etwas “zahmer” machen.
    Also ich wünsche dennoch weiterhin viel Spaß beim Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung