Ein verfrühter Sommertag ?>

Ein verfrühter Sommertag

Puh, war das heiß.
Morgens war’s schon so warm und ich mußte zur BARMER, wegen meiner VBL, zur Altersrente. Nach dem Mittagessen fuhren mein Mann und ich zum Bhf. Zoo, um 2 CD’s zu kaufen. In der S-Bahn war’s schön warm, aber die Luft draußen heiß, denn es waren in der Sonne 32 Grad. Wir fühlten uns erleichtert in der kühlen Wohnung. Nachdem schon seit Tagen mir mein Compi öfters einen blauen Bildschirm zeigt, versuchten mein Männe und Sohn nach der Ursache zu forschen. Somit konnte ich erst später in den Blog’s lesen und werde jetzt mit neuen Erkenntnissen über WEBLOG’s in’s Bett gehen.
Ich war heute nicht zum montaglichem Schwimmen, weil mir schon gestern der Hüftknochen, die Hüfte, schmerzte. VOLTAREN war wieder mein Begleiter und diese Nacht werd ich auch nicht auf ihn verzichten. Aber Mittwoch wird’s wieder gut sein, wie immer, das Wetter ist schuld.

Ein Kommentar zu “Ein verfrühter Sommertag

  1. hallo liebe brigitte,
    da tut dir bei schönem, trockenem wetter die hüfte weh – das tut mir leid für dich, daß du besserung nur an wettertechnisch schlechten tagen hast. so kannst du die schönen tage gar nicht richtig genießen, oder?

    hier regnet es heute schon fast den ganzen tag. der frühe vorsommer ist schon wieder vorbei – ganze zwei tage war es schön. und ich hoffte doch so, daß es mal etwas länger anhält mit der wärme. naja. es kann nicht allen recht sein, nicht wahr?

    alles liebe dir,
    kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung