Meine Sehnsucht wurde zu groß … ?>

Meine Sehnsucht wurde zu groß …

… und so habe ich eine Radfahrt zum Müggelsee gemacht. Im Köpenicker Forst läßt es sich sehr gut radeln.

Ich wollte wiedermal einen Blick über den Müggelsee vom jetzigem Freizeitgelände Rübezahl machen, früher war das ausschließlich nur eine Ausflugsgaststätte, war von mir ein lang ersehnter Wunsch. Ich hielt mich dort eine Weile auf und fuhr dann den Uferwanderweg weiter bis nach Müggelheim. Auf dem Weg dort hin, machte ich zwei mal kurze Rast an wilde Badestellen. Meine Füße stellte ich ins kühle Nass, bis fast zu den Knien. Sehr erfrischend. Kinder neben mir planschten am Ufer wie an der Ostsee.

Müggelsee

Auch zum Teufelssee bin ich und den Waldrundweg entlang gefahren und teils gelaufen, weil ich intensiver schauen wollte. Leider ist der kleine See sehr zugewachsen mit Schilf und versumpft.

Teufelssee

Abfahrt von zu Hause 9.30 Uhr, Ankunft 17.45 Uhr, ca 34 km.

6 Kommentare zu “Meine Sehnsucht wurde zu groß …

  1. Wie schön, du zeigst mal wieder ein paar Bilder, liebe Brigitte. Kannst du das nicht öfter machen? Das wäre super. Da kann man sich die Gegenden, in denen du unterwegs bist, doch gleich viel besser vorstellen.
    Herzliche Grüße – Elke

  2. Liebe Brigitte,
    das war ein abwechslungsreicher und schöner Tag für dich.
    Ich bewundere dich, dass du so oft mit dem Rad unterwegs bist. Ich bin unsicher mit dem Rad geworden und habe es deshalb aufgegeben. Früher habe ich oft Radtouren gemacht.
    Liebe Grüße
    Traudi

  3. Wow – den ganzen Tag unterwegs, diese unendliche Freiheit im Tun und Lassen gönne ich dir von Herzen.
    Alles ist möglich…
    Langsam normalisiert sich das Leben und du mittenmang ;).
    Eine wunderschöne Tour ist dir mit bleibenden Eindrücken gelungen!
    LG Kelly

  4. Ich wette, das wird in den nächsten Tagen ein sehr beliebtes Ausflugsziel, liebe Brigitte!

    Eine tolle Tour, danke, dass du davon berichtet hast in Wort und Bild.

    Einen schönen Sonntag wünscht
    mit lieben Grüßen
    Andrea

  5. Oh, heute sogar mit Fotos. Da hast du aber einen ganzen Tag mit dem Rad verbracht, so weit gefahren.
    Am See ist es immer schön. Pause machen, die Natur genießen, die Füße abkühlen wenn es geht.
    Komm gut in die neue Woche liebe Brigitte.

  6. Liebe Brigitte,
    in dieser schönen Gegend kann man sich wunderbar erholen. Dein Ausflug war Wellness für Körper und Seele. Ich wünsche dir eine sonnige, warme Woche,
    Liebe Grüsse, Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung