Mein kleiner Pfingstausflug … ?>

Mein kleiner Pfingstausflug …

am Pfingstmontag mit herrlichem Sonnenschein und 20 bis 23 Grad.

Ich fuhr mit der U-Bahn in die City, um mir endlich mal die Fassade des wieder neu aufgebauten Berliner Stadtschlosses anzuschauen.

Ich schlenderte am Spreeufer entlang, betrachtete den Neubau und flanierte in der nahegelegenen Grünfläche. Die Wasserfontänen unterhalb des Fernsehturmes sprudelten auch. Auf einer Bank hielt ich etwas inne, bevor ich langsam dann zum S-Bahnhof lief und nach Hause fuhr.

Mein Festtagsmittagsmenü war für mich: gebr. Hähnchenschnitzel, Pommes und Tomatensalat, Schokopudding und noch Blaubeeren mit Kaffeesahne.

Ich war 3 1/2 Std unterwegs.

Außerdem erfreute mich danach noch der Besuch meines jüngeren Sohnes, der mit mir bei schönstem Balkonwetter 2 Stunden verbrachte. Als Mitbringsel gab er mir selbstgemachten Gemüsebrüheextrakt von SchwieTo.

 

6 Kommentare zu “Mein kleiner Pfingstausflug …

  1. SchwieTo meldet zurück:
    nennt sich selbstgemachte Gemüsepaste. 😉
    Und gegen die getätigte Info vom Sohn – da IST Salz drin (sonst wär die Paste nicht mindestens 4 Monate haltbar).
    Lass et dir schmecken!

  2. Die Temperaturen werden wir vielleicht am WE bekommen, zur Zeit sind wir nah an der Frostgrenze :).

    Moin Brigitte,
    eine gute Idee in die Tat umgesetzt, das neue Schloss würde mich auch interessieren.
    Davon einen ausgiebigen Bummel zu machen kann ich mir ebenfalls toll vorstellen.
    Bei dem letzten Berlinbesuch habe ich vieles zu Fuß erlaufen, weil mir Landpomeranze die Bahnen unheimlich sind 🙂 .
    LG Kelly

  3. Von allem etwas … so richtig schön, liebe Brigitte,
    das freut mich für dich!

    Bei uns war es wie bei Kelly. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Dennoch haben wir das Beste daraus gemacht. Werde noch berichten.

    Ich wünsche dir eine gute (Rest)Woche!

    Herzliche Grüße
    Andrea

  4. Liebe Brigitte,
    da hast du ja richtiges Bilderbuchwetter gehabt. Davon träumen wir im Ländle.
    Unsere Pfingstfeiertage waren verregnet, dazu wehte ein eiskalter Wind. Wir warten dringend auf den Frühling!
    Aber ich freue mich für dich, dass du schöne Stunden hattest und etwas unternehmen konntest.
    Viele liebe Grüße
    Traudi

  5. Liebe Brigitte,
    einen tollen Pfingstausflug hast du gemacht. Vom schönen Wetter konnten wir nur träumen – hier war es kühl, stürmisch und regnerisch. Wir haben den 70. Geburtstag meines Schwagers gefeiert – zu Hause. Die Restaurants sind im Innenbereich noch geschlossen. Nur im Aussenbereich dürfen Gäste bewirtet werden. Dazu war es aber definitiv zu kalt. Trotzdem war es ein wunderschönes, fröhliches Fest, an das wir uns immer gerne wieder erinnern werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung