weißer Samstag ?>

weißer Samstag

Frühmorgens eine dicke Schneedecke, denn es hatte nachts geschneit. Sonnenschein am Vormittag und dann mittags blauer Himmel, 2 Grad.

Um 8.30 Uhr kam der Energie-Ableser bzw. Rauchmelder-Kontrolleur. Etwas später besuchte mich der jüngere Sohn. Sein Mitbringsel; Pralinen. Am Donnerstag war ich auf Einladung hin, zum Kaffeetrinken bei Sohnemann und SchwieTo. Es gab sehr schmackhafte Kürbis- Nuß- Torte.

Etwas Hausarbeit mit Gewürzfächer-Hängeschrank auswischen und neu sortieren und Bettzeug frisch beziehen. Auch die Waschmaschine mit 30-Grad-Wäsche wurde aktiviert.

Milchreis war mein Mittagessen.

5 Kommentare zu “weißer Samstag

  1. Vermutlich ist Berlin auch noch immer weiß, genießen wir diese seltene, kurze Zeit.
    Verwöhnerli von den Kindern sind was sehr Feines und von einer Kürbis-Nuss-Torte hab ich noch nichts geübt, stell ich mir lecker vor.
    Doch das sind Experimente die sich für Einzelpersonen nicht lohnen ;).
    Tja, liebe Brigitte, das Alltagsleben geht weiter und unsere Pflichten und Aufgaben regulieren den Tag.
    Herzliche Grüße in den Sonntag!
    Kelly

  2. Bei mir läuft heute auch die Wama, obwohl Sonntag ist. Aber heute kommt keins von den Kindern, also ausnützen.
    Der Schnee ist weggeschmolzen, Nachschub nicht in Sicht … evtl. fette Kälte im Februar, aber das ist noch nicht sicher. Auch hier gilt also abwarten und Tee trinken.

    Hab einen schönen, gemütlichen Sonntag, liebe Brigitte,
    liebe Grüße,
    Andrea

  3. Liebe Brigitte,
    geniesse den Schnee noch ein wenig. Sicher wird er in wenigen Tagen wieder verschwunden sein.
    Liebe Grüsse, Silvia

  4. Inzwischen dürfte es auch bei euch in Berlin tauen liebe Brigitte. Endlich! Es wird dauern, bis alles Eis aufgetaut und aller Schnee geschmolzen ist. Aber erst mal keine Eiseskälte mehr und kein neuer Schnee.
    Im Aufräummodus bin ich auch gerade in der Küche. Schränke auf, alles raus, auswischen, aussortieren, umsortieren, Platz machen.
    Komm gut durch die erste Februar-Woch,
    liebe Grüße von Kerstin.

  5. Liebe Brigitte,
    inzwischen ist der Winter mit aller Heftigkeit da. Bei uns hat es zwei Tage und Nächte durchgeschneit. Vor dem Haus liegen richtige Schneeberge und wir leben inmitten einer wunderschönen Schneelandschaft, aber irgendwann sollte sich der Winter mit Schnee und Kälte auch wieder verabschieden. Ich bin jetzt bereit für den Frühling 😉 .
    LG
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung