Bei dem herrlichem Herbstwetter, … ?>

Bei dem herrlichem Herbstwetter, …

… mit Tamy alle 2 Stunden einen 1/2-stündigen, langsamen Spaziergang gemacht. Sie tut jetzt ausgiebiger schnuffeln und bleibt auch öfters stehen, um in alle Richtungen Ausschau zu halten. Ich nehme mir die Zeit, die sie möchte.

Zur Kaffeezeit wurde ich von der Straßenbekanntschaft, einem älteren Ehepaar, welches im Nebenhaus wohnt, in ihr zu Hause eingeladen. Wir hatten 2 Std. eine nette Unterhaltung.

Dazu muß ich erzählen, als ich mit Eltern und dann mit Sohn, als junge Mutti, seit 1963 – 1975 schon in der Nähe wohnte, kannte ich das Ehepaar nicht. 1978, mit Mann und zweitem Sohn, sind wir in die Wohnung meiner verstorbenen Eltern gezogen. Der ältere Sohn befreundete sich in der Schulzeit mit dem Sohn des Ehepaares, aber ich hatte nie Kontakt mit denen und kannte die Eltern also auch nicht. In unseren Erzählungen sagte ich, daß ihr Sohn als Freund, damals zur Hochzeit bei unserem Sohn als sein Trauzeuge war. Ein wirklich großer Zufall, daß wir uns nun nach 25 Jahren durch diese Straßenbekanntschaft so näher kommen.

Da wurde ja gleich die alte Schulkind – und Jugendfreundschaft der beiden Jungs, die sich aus den Augen verloren, durch mich wieder mit Adressenaustausch von neuem aktiviert. Über Handy kamen sie dann ins Gespräch.

Auch morgen und Mittwoch ist ein geruhsamer Tag. Keine Arzttermine, denn für die elektr. Rollstuhl-Schiebehilfe kommt erst am Donnerstag-Vormittag der Rep.-Service zu uns. Will mal hoffen, ist nur ein Batteriewechsel. Am Freitag hat Männe Med.- Fußpflege und da muß der Rollstuhl wieder funktionieren.

Der wichtige Termin fürs Knie-Röntgen muß leider noch bis in die nächste Woche warten und der Termin zur Hautärztin ist auch noch zu erledigen. Die Untersuchung vom Orthopäden war am 5. Okt. Es wäre ein zeitnahes Röntgen bestimmt angebracht. Aber die elektr. Schiebehilfe vom Rollstuhl streikt.

 

 

5 Kommentare zu “Bei dem herrlichem Herbstwetter, …

  1. Das ist ja ein schöner Zufall, liebe Brigitte, dass ihr euch begegnet seid … endlich, nach all den Jahren, wo es doch schon so eine enge Verbindung gab durch eure Jungs. Die werden sich freuen bzw. gefreut haben, wieder voneinander zu hören, ganz sicher.
    Ansonsten wünsche ich dir viel Glück und alles Gute für deine Termine und die Dinge, die noch nicht funktionieren, es aber bald wieder tun sollten. 🙂

    Hab einen schönen Tag. Ich muss nun los …

    winke und liebe Grüße,
    Andrea

  2. Liebe Brigitte,
    solche Kaffeekränzchen sind Gold wert. Auch ich wurde ganz spontan von einer lieben Bekannten eingeladen. Bei diesem schönen Wetter saßen wir in ihrem Garten und hatten uns viel zu erzählen. Die beiden kleinen Enkelkinder sprangen herum und hatten viel Spaß. – Und der Kuchen war natürlich sehr lecker! 🙂
    Liebe Grüße
    Traudi

  3. Ach wie schön und nun als Nachbarn diese Gemeinsamkeiten.
    Liebe Brigitte,
    die Unannehmlichkeiten mit der Schiebehilfe, beziehungsweise mit dem Service, ist für mich nicht nachvollziehbar. Ihr seid darauf angewiesen und dürfte nicht so dauern…
    Schade um das schöne Wetter, hätte besser genutzt werden können.
    Liebe Grüße von der Kelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung