Kein Stillstand ?>

Kein Stillstand

Am 19. 5. war ich mit der SchwieMu verabredet, sie sagte mir, daß sie beim HNO-Arzt zu 10.30 Uhr einen Termin hat und ich dort sein soll, dann können wir anschließend den Einkauf erledigen. Gesagt getan und als ich eintraf, gestand sie mir, daß sie sich geirrt hatte, der Termin falsch war und sie sich einen neuen geben lassen muß.

Damit hatten wir nun viel Zeit, um im Einkaufscenter uns die Geschäfte anzusehen und im Supermarkt einzukaufen.

Ich kaufte zwei 5l Eimer, um die vor 3 Tagen geschenkten 2 Tomatenpflanzen einpflanzen zu können. Nun warte ich gespannt, daß sich auch Tomaten zeigen. Ich hatte noch nie Tomaten auf dem Balkon.

Am 20. 5. mußte Männe zur Blutentnahme zum Nierenspezialisten und am 23. 5. war die Untersuchung.

Am Samstag fuhren Sohn und SchwieTo zur Konfirmation der Nichte am Sonntag nach Baden-Württemberg und kommen erst am Mittwochabend wieder heim. Nun muß ich die tägl. Fütterung der 2 Meeris und 3 Katzis übernehmen.

Morgen muß Männe zum Schlaflabor. Der Akku der Schiebehilfe ist wieder voll geladen. Das ist dann die bisher weiteste Fahrt mit dem Rollstuhl und mit der S-Bahn und dem Laufweg bis zum Ärztehaus.

 

 

6 Kommentare zu “Kein Stillstand

  1. Liebe Brigitte,

    ja, so geht’s halt mit den älteren Herrschaften. Sie vergessen schon mal etwas. Wer weiß, wie wir beisammen sind, wenn wir das Alter erreicht haben! Ich beobachte das bei meinem Mann, dass das auch immer schlechter wird. Da braucht man schon hin und wieder viel Geduld! Aber wie heißt es? “In guten wie in schlechten Tagen …..” Diesen Spruch muss man sich dann immer vorsagen – innerlich!
    Liebe Brigitte, ich wünsche Dir und den Deinen eine schöne, letzte MAI-Woche! Möge Sonnenschein uns wieder ein bisserl verwöhnen. Das wäre nett! Aber 30 Grad brauchen wir nicht!
    Nein, gewiss nicht!
    Ich schicke Dir liebe ♥-liche Grüße und sage DANKE für Deinen Besuch bei mir!

    Renate

  2. Liebe Brigitte,
    bei dir gehts wirklich rund! 😮
    Nun ist deine SchwiMu wieder mit Lebensmittel versorgt und schon gehts weiter mit Arztbesuchen.

    Heute habe ich Blumen für meine Balkonkästen gekauft. Nun hoffe ich auf Wetterbesserung, damit ich den Balkon auf Vordermann bringen kann. Gestern und heute hat es ziemlich viel geregnet.

    Viele Grüße
    Traudi

  3. moin brigitte,
    irren ist menschlich, nun ist alles wieder im lot und erledigt.
    für die vielen arztbesuche und ergebnisse wünsche ich dir viel kraft, wer in der ärztemühle drin ist hat nichts zu lachen.
    neuling beim gärtnern und dann gleich tomaten ;), mutig. ich hab die pflanz- und viehzucht aufgegeben ;), es schränkt sehr ein und nachdem ich ein leben lang abhängig war geniesse ich diese neue freiheit erst einmal.
    eine gute zeit mit
    angenehmen pflichten!
    lg kelly

  4. Liebe Brigitte. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal Tomatenpflanzen in einem kleinen Gewächshaus. Meine Mutti hatte letztes Jahr welche auf dem Balkon, auch in kleinen Eimern. sie hat gut geerntet. Deshalb denke ich, dass auch Du Früchte an den Pflanzen haben wirst.
    Liebe Grüße in den Tag von Kerstin.

  5. Tomatenpflanzen habe ich dieses Jahr natürlich vergessen. Es gibt so viel anderes zu tun.

    Gönn dir auch mal ein wenig Ruhe, du hast mal wieder sehr viel zu tun, irgendwann ist mal Schluß, aber alles leicht gesagt, kenne ich doch das nur zu gut von meinen Schwiegereltern.

    Alles Liebe dir von Mathilda ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung