Friedhofsbesuch, einkaufen und anderes ?>

Friedhofsbesuch, einkaufen und anderes

Morgens warm und ab mittags heiß, so zeigt sich auch der heutige Tag.

Gleich nach dem Frühstück fuhren Männe und ich mit unserer Bekannten/Freundin zur Grabstätte meines Schwiegervaters, um diese zum 3. Sterbetag des SchwieVa, aufzuhübschen.

Anschließend machten wir eine Einkaufsfahrt zum Supermarkt. Auf der Heimwärtsstrecke kurz am S-Bhf Ahrensfelde gehalten, um die S-Bahnzeitung “Punk 3” noch mitzunehmen.

Die zweite Spazierrunde mit Tamy war dran und danach gabs Mittagessen;  Schnitzel, Pommes und Gurkensalat.

Da ich zwei Linke Hände habe, muß ich das Hose-Kürzen für meinen Mann, bei einer vietnamesischen Schneiderin in Auftrag geben. Also bin ich losgezogen und habe die Jeans abgegeben. Morgen kann ich sie wieder abholen und meine neue, weiße Jacke hat für mich zu lange Ärmel, so daß ich sie morgen auch zum Ändern dort hinbringe. Fragte erstmal, ob sie das macht, denn die Jacke hat Ärmelfutter und verstellbares Abschlußbund.

Der jetzige Spaziergan mit Tamy war wieder bei der Hitze  ganz schön anstrengend, obwohl ich mit ihr nur langsam im Schatten lief. Nun liegt sie neben mir und schläft. Einen Abendgang muß ich aber noch mit ihr machen.

Auch mich hat wieder die Fußball-WM in ihren Bann gezogen. Fähnchen am Auto haben wir nicht, aber ich habe mir eine Tasse als Fußball gekauft. Alle Spiele sehe ich nicht, jedoch die unserer Nationalmannschaft und vielleicht noch einige wichtige.

Zur Zeit gibt es bei R**E bei jedem Einkauf für je 10 Euronen Sammelkärtchen von den Fußballer-Nationalspielern. Nun ist ein reger Tauschmarkt am Bäckerstand entfacht, wenn man Spieler doppelt hat, diesen einzutauschen, den man noch nicht hat. Auch ich habe Spielerkärtchen, die ich zum Tausch anbieten kann. Hätte nicht gedacht, daß ich auch da mitmache. Aber unsere Bekannte/Freundin hat mich damit angesteckt.

6 Kommentare zu “Friedhofsbesuch, einkaufen und anderes

  1. Guten Abend Brigitte. Also ist es bei euch auch so heiß? Mich macht das fertig, die Hausarbeit geht nur schleppend vorwärts. War gerade mit Johnny in der Aue zum abendlichen Bad im Bach. Die Luft steht, ich klebe am Schreibtisch fast fest mit den Armen.
    Fußballfieber kommt langsam auf. Alle Spiele schaue ich mir auch nicht an, aber wenn unsere Mannschaft spielt, ist alles andere Nebensache.
    Hab noch einen netten Abend, liebe Grüße von Kerstin.

  2. Brigitte, dass ist aber schade, dass du keine passende Garderobe bekommst. Oft bieter das Geschäft, wo du kaufst, auch Umänderung an. ( bei uns jedenfalls ) Aber die Vietnamesen machen das auch gut! ( und ist auch preiswerter )

    Das glaube ich , dass es Tamy keine Freude gemacht hat , bei der Schwüle eine große Runde zu drehen. Die Tiere leiden genau wie die Menschen . Auch meine Tiger lagen schlapp irgendwo wo es angenehm kühl war und schliefen.Sie brauchen zum Glück nur in die Toilette Gassi gehen :-))))

    Du machst mir immer den Mund wässrig, wenn du erzählst, was du leckeres zu Mittag servierst. Da bekomme ich jedesmal Appetit. 🙂

    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Anke

  3. Hallo liebe Brigitte 🙂

    die Wärme ist schon heftig, gell? ich mag’s ja gern – viel lieber als den Winter – aber die Hunderunde am warmen Nachmittag hat’s wirklich in sich. Gestern war Lisa ja erstaunlich munter, sogar in der prallen Sonne – hat geschnuppert und ist hinter Mäusespuren her ..da kapitulier ich dann aber, denn in der Sonne stehen ist nicht meins *g*

    aber an anderen Tagen mag sie dann gar nicht gehn, wenn es so heiß ist.

    Ja, mit den WM-Spielen mach ich’s genauso wie du. Wenn die deutsche Mannschaft spielt, werd ich gucken – wobei ein Spiel ja am 18. Juni ist, mittags – da arbeiten wir alle noch, aber unsere Firma ist so nett und stellt einen Fernseher bereit! es muss nur in der Abteilung eine Notbesetzung da sein.

    Also Hosen und Jacken kürzen könnte ich auch nicht 😉 das geb ich auch immer weg. Bei mir sind oft die Hosenbeine zu lang.

    Ich wünsch dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende .. ein lieber Krauler für Tamy, und viel Spass am Sonntagabend beim Gucken 🙂

    Ocean

  4. Liebe Brigitte,
    bei uns hat es 31°. Kaum zum Aushalten. Ich kann die Hitze nicht gut ab.
    Morgens, in aller Frühe gehe ich zum Friedhof und gieße – tüchtig, damit die Blümchen nicht schon wieder verwelken. Dann mache ich meine Einkäufe und versuche ansonsten, meine Wohnung kühl zu halten, was ein schwieriges Unterfangen ist.
    Da ich z.Zt. Besuch habe, muß ich richtig kochen und backen. Bei der Wärme ganz schön anstrengend. Aber der Besuch ist eine nette Abwechslung, da es sonst immer sehr still und einsam bei mir ist.
    Ich wünsche Dir ein schnes Wochenende und freue mich auf das nächste Lesen
    Liebe Grüße
    Irmi

  5. hallo liebe Brigitte,

    wie ich so lese ist es bei euch nun auch endlich sommer geworden.

    fuer euch sind die warmen temperaturen sicher sehr ungewohnt. kann verstehen dass dir die hitze zu schaffen macht und Tamy bestimmt auch. unser hund will bei der hitze gar nicht erst raus. er liegt ganz erschlagen im schatten. ueber mittag hole ich ihn dann ins haus, ich habe die klimaanlage laufen und so kann er sich da etwas abkuehlen. und erst gegen spaetnachmittag lasse ich ihn dann wieder raus. unser hundi muss ja seit ein paar wochen medicamente gegen epileptische anfaelle nehmen, das macht ihn recht muede und schlapp.

    ich fuehle mich bei heissem wetter so richtig wohl. hatte soooo lange auf die waermende sonne gewartet. was mir allerdings nicht so gefaellt ist die schwuele, die wir hier in Ohio haben. aber ich kann damit leben. ist mir allemal lieber als die kaelte.

    sorry, dass ich schon so lange nicht mehr bei dir war. werde jetzt hier erst mal einiges nachlesen. ich hatte in der letzten zeit ganz schoen viel um die ohren, erst das mit unserer shotgun oma, dann die anfaelle von hundi und nun waren meine schwiegereltern eine woche bei uns und so hatte ich nur wenig zeit. ich hoffe, dass es nun wieder ruhiger wird und ich wieder dazu komme regelmaessig meine blogrunden zu drehen.

    ich wuensche dir ein schoenes wochenende. lass es dir gut gehn.

    ganz liebe gruesse
    Sammy

  6. moin brigitte,
    nicht nur am backen, nein – ich backe auch, durch die hohe luftfeuchtigkeit ist die luft unangenehm.
    allen menschen mit handicap mein mitgefühl, ich kämpfe mich durch.
    psst…
    schneidern und ändern hab ich mir beigebracht, nur es darf niemand wissen *ggg*.
    sofort kommen aufträge aus freundschaft und besonders kreativ ist änderungsarbeit nicht.
    nähen lohnt nicht mehr, meine günstige stoffquelle gibt es nicht mehr und der schrank ist übervoll.
    liebe grüsse zum wochenende!
    kelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung