Was für ein schöner Tag ?>

Was für ein schöner Tag

Morgens war noch alles naß, aber kein Tropfen kam von ganz oben. Es war schon angenehm warm, es war nicht so trübe- grau wie gestern und die Sonne ließ sich auch bald blicken. Mittags strahlte sie sogar recht kräftig. Jetzt haben wir immernoch 18 Grad.

Die Vögelchen zwitschern ohn’  Unterlaß. Ich sitze hier beim Blogschreiben am angekipptem Schlafzimmerfenster und stelle mir vor, ich bin in einem Waldhäuschen.

Morgens hatte Männe Arzttermin und ich wartete auf seinen Anruf, daß ich mich auf den Weg zum Supermarkt machen soll, damit wir dann gemeinsam einkaufen können, was wir öfters so machen, wenn Männe mit dem Auto zur Ärztin fährt und ich dann später mit dem Bus  2 Stationen hinterher gefahren komme.

Bei diesem schönen Wetterchen werden natürlich meine Tamy-Hundespaziergänge auch immer länger.

Heute Abend schaue ich Frauenfußball, aber vorher wird noch mit Tamy die Abendhunderunde gemacht.

4 Kommentare zu “Was für ein schöner Tag

  1. Ooooooo, ich hoffe, dass das schöne Wetter auch bei uns mal vorbeischaut. Hier war’s wieder nur nass und grau. Aber das konnte ich schon gestern Abend in der Wettervorhersage sehen, dass der Norden die Sonne zuerst abkriegt. Na, ich hoffe auf’s Pfingstwochenende. – Viel Spaß beim Fussball, ich denk, ich weiß für wen du die Daumen drückst 😉
    Lieben Gruß
    Elke

  2. Liebe Brigitte,
    schön, gell, dass es langsam sonniger und wärmer wird. Es darf nur nicht wieder zu heiss werden, dann wird es für mich unangehem. Hundi freut sich sicher auch auf längere Gassirunden.

    Dir wünsche ich mit deiner Familie ein erholsames Wocheende und sonnige Pfingsttage.
    Liebe Grüße, Anke

  3. Liebe Brigitte,
    ich wünsche Dir ein sonniges Pfingst-Wochenende und viel Zeit für ausgedehnte Hunde-Spaziergänge. Wenn die Sonne lacht, macht alles viel mehr Spaß.
    Liebe Grüße vom Träumerle Kerstin.

  4. Noch sitzen wir in vor unserem Waldhäuschen in Schweden und genießen auch hier das schöne Wetter.
    Aber leider ist der Urlaub nun auch bald vorbei und morgen gehts zurück in die Heimat.
    Für mich steht aber fest, dass ich hier nicht zum letzten Mal war 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung