Sonntagvormittag ?>

Sonntagvormittag

Morgens um 8 Uhr, wie jeden Tag, der erste Gassigang mit Tamy und dann zu 11.30 die immer große Vormittagsrunde. Heute nun, der einstündige Spaziergang durch die Wohngebietsstraßen, in Begleitung einer Bekannten, die in der selben Straße wohnt, wie ich. Anschließend saßen wir noch 20 min auf einer Parkbank, die auf einer kleinen, schönen grünen Wiese vor 3 hohen Tannen steht und zum Verweilen einläd. Ein stilles Plätzchen, zwischen zwei 4-Geschosser. Ein wenig ab vom Straßenverkehr, in der beruhigten Grünzone.
Ich lief mit Tamy allein nach Hause, denn die Bekannte wollte noch etwas länger in den hellblauen Himmel mit Schäfchenwolken schauen und dem klangvollem Vogelgezwitscher zuhören, sowie den herrlichen Grünblick genießen. Sie hatte schon zu 11 Uhr gegessen, aber Männe und ich wollten zu 13 Uhr Mittag essen.
Nachmittags wanderte ich durch das www, besuchte die Blogs und ein langer Spaziergang mit Tamy wurde auch noch gemacht. Nun ist gleich Abendessen, dann Fernseh-Time und der letzte Gassigang.

Ein Kommentar zu “Sonntagvormittag

  1. Liebe Brigitte,

    es war heute ein schöner Tag. Ein richtige rSommertag, so wram wr es. Wir haben es uns auf dem Balkon gemütlich gemacht und zwischendurch habe ich immer am PC gesessen. Da meine Seeleninsel nach wie vor verschwunden ist, habe ichmeine Weihnachtsseiten gelöscht und unter deren Namen einen neuen Blog eröffnet.

    Freue mich, wenn du mich besuchst. Natürlich vermisse ich die Insel, Arbeit von 3 Jahren, ist unwiederbringlich! Tut mir so leid!
    Ich hoffe ja immer noch, dass sie auftaucht aus dem Serverdschungel!

    Liebe Brigitte, jetzt weißt du wenigstens, wo du mich wieder finden kannst. Ich würde dich sehr vermissen!!!!!!

    Alles Liebe nach Berlin

    RENATE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung