Familiäre Nachbarschaftshilfe ?>

Familiäre Nachbarschaftshilfe

An so einem wunderschönem Sonnennachmittag wird erst einmal mit meinem Cousin zu Mittag gegessen und anschließend gemeinsam seine Balkonmarkise für den Sonnenschutz montiert.
Ich hatte schon gestern für Männe und mich je eine große Schweineroulade fertiggeschmort, damit es mit dem Mittagessenzubereiten schnell geht, wenn wir erst später zur Mittagszeit vom Friedhof zu Hause sind.
Ich brauchte nur noch die Kartoffeln schälen und aufsetzen und den heute früh verputzten Rosenkohl dünsten und somit war das Mittagessen in 25 min fertig.
Mein Cousin kam mit erfolgreichem Einkauf aus der Innenstadt auch erst grade nach Hause und meldete sich gleich bei uns, daß er die Stecker, die er uns bei seinem Einkauf mitbringen sollte, bekommen hat.
Da er unterwegs nur ein warmes Brötchen gegessen hatte, nahm er meine Esseneinladung gerne an und so teilte ich mir mit ihm meine große Roulade, denn die Fleischportion war ausreichend.
Nun werkeln Männe und Cousin auf dem Balkon, damit die Markise noch heute zum Einsatz kommen kann.

Ein Kommentar zu “Familiäre Nachbarschaftshilfe

  1. Hallo Brigitte,

    ach wie schön, dass es noch so schön friedlich bei Dir zugeht.
    Es ist ja eine Erholulung bei Dir zu lesen. Immer so friedlich mit Mann und Hund. Danke für Deine guten Wünsche, ich kann sie gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung