Am Nachmittag … ?>

Am Nachmittag …

… war ich mit Tamy mehr in den Wohngebietsstraßen spazieren, als zu Hause. Die Sonne und nicht mehr so schwül, lockte mich raus. Außerdem fühle ich mich heute gut und das muß genutzt werden.
Obwohl sich Tamy wohl und sicher am liebsten zu Hause fühlt, bemerke ich seit Tagen, daß sie neuerdings morgens freudig an der Wohnungstür hochspringt, um anzuzeigen, daß sie nicht nur raus muß, sondern auch den Gassigang für sich mit Freude in Verbindung bringt. Das Stockwerfen ist ja allmorgendlich für sie auf jeden Fall eine fröhliche, sportive Einlage bei der Hunderunde und nicht nur morgens.
Sie verkriecht sich auch nicht mehr in Abwehrstellung zum Anleinen in eine Ecke, sondern kommt auf Zuruf, wenn auch noch nicht ganz entspannt, aber zu mir und läßt sich gut das Halsband umschnallen.
Ich bin jedenfalls schon recht zufrieden mit ihr.
Ich telefonierte auch heute mit der Hundepsychologin, um ihr am Dienstag, den 12. 06., Tamys Fortschritte zu präsentieren. Danach richtet sich dann die weitere psychologische Begleitung in Tamys Hundeleben.

3 Kommentare zu “Am Nachmittag …

  1. Hallo Brigitte,
    nun komm ich endlich wieder mal dazu, hier etwas zu hinterlassen. Die letzten Tage waren durch Sohnemanns Prüfungen und meine Korrekturen recht ausgefüllt. Nun ist aber gestern zum Glück die letzte schriftliche Prüfung gewesen. Nächste Woche geht er auf Klassenfahrt, dann noch die mündlichen Prüfungen und er hat die Schulzeit hinter sich.
    Bei uns war es gestern auch extrem schwül und ich hatte die letzten Tage deswegen häufig Kopfschmerzen und war müde. Gestern abend hat es aber mal kurz und kräftig gewittert, war eine richtige Erleichterung. Heute scheint wieder die Sonne und es sind schon morgens 20 Grad.
    So, nun muss ich mich aber mal langsam anhosen. In einer Stunde muss ich los.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag.
    Tschüssi Brigitte

    PS: ich hab wieder Probleme mit dem Eintragen. Also bitte nicht wundern, wenn es 2 mal erscheint.

  2. Glück gehabt mit dem Gewitter. Kam kaum was runter. Dein Hund macht ja Fortschritte. Man eben immer mit ihm trainieren.
    Lg Rainer

  3. Liebe Brigitte,
    vielen Dank für deine lieben Geburstagsglückwünsche! Ich habe mich so gefreut über die vielen lieben Grüße und deiner hat ja auch außer dem lieben Wunsch noch einen kleinen Reim für mich gehabt – lächel.
    Ich wünsche dir, deiner Tamy und natürlich auch deinem Männe ein schönes Wochenende und alles Liebe *dich knuddel*,
    Irmgard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung