Hunde-psycho-Stunde, die Vierzehnte ?>

Hunde-psycho-Stunde, die Vierzehnte

Heute, Donnerstag, kam Tamy zur Übungsstunde mit 3 Familienmitgliedern, denn Sohnemann kam mit. Aber trotzdem lief ich nur mit der Psychologin und mit Tamy an der Leine, die Landstraße entlang, bis hin, wo diese in einen breiten Waldweg übergeht.
Tamy lief locker und schön entspannt, obwohl sie zuvor ihre 10 Spielminuten hatte.
Die Psychologin stellte fest; daß Tamy im Verhalten langsam sicherer und selbstbewußter wird und sie spürt, daß sie bei mir und Männe “angekommen” ist.
Der Psychologin fiel besonders positiv auf, daß Tamys körperliche Verfassung stabiler und gelassener wirkt. Ihr Körperbau nimmt eine vorteilhafte Entwicklung, indem sie sich kräftigt und ein gutes, gesundes, muskulöses Erscheinungsbild zeigt.
Tamy wird im Dezember 2 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung