Ein wunderschöner, sonniger, milder Wintertag ?>

Ein wunderschöner, sonniger, milder Wintertag

5 Grad plus, strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und kein Wind.
Von 14. 15 Uhr bis 15. 30 Uhr hatten Tamy und ich an der Wuhle die herrliche Wintersonne genossen.
Am Morgen mußte ich zur Ärztin in’s Labor und Freitag ist dann bei ihr die Auswertung.
Nach der Blutentnahme konnten Männe und ich zu Hause ein appetitliches Frühstück mit frischen Schrippen machen, was bei uns sonst nicht üblich ist, weil dafür nicht extra zum Backshop gegangen wird. Für Diabetiker auch nicht unbedingt geeignet.
Nun schaue ich wieder Olympia.

2 Kommentare zu “Ein wunderschöner, sonniger, milder Wintertag

  1. Liebe Brigitte,
    bei uns ist es auch angenehm mild. Hat ein bisschen geregnet, aber noch keine Hochwassergefahr bei uns. Mir ist es lieber, wenn ich nicht so viel bibbern muss. Und die Temperaturen um Null Grad sind. So kann ich den Winter schon noch aushalten.
    Dein Hundelchen hat es ja anscheinend gut bei dir, wenn er so viel zugenommen hat 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!
    Liebe Grüße, Irmgard

  2. Liebe Brigitte

    das hört sich gut an, nächstes Mal komme ich auch zum Frühstück.
    Dafür beherzige ich das jetzt:
    Liebe Grüße
    Laura

    Halte dir jeden Tag dreißig Minuten
    für deine Sorgen frei, und in
    dieser Zeit mache ein Nickerchen.
    Abraham Lincoln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung