Klassentreffen, vierte Folge ?>

Klassentreffen, vierte Folge

Ein Text aus der Darbietung zum Jubiläumsklassentreffen.(2002)

Was ist richtig: W oder V ?

Einige Schüler standen mit dem Buchstaben W und V auf dem Kriegsfuß.
Das dumme V wurde oft wie ein F, manchmal auch wie ein weiches W ausgesprochen, aber mit V, wie VASE, geschrieben.
Der Lehrer wußte sehr wohl von den Schwächen und Schwierigkeiten seiner Schüler und ließ eines Tages ein hinterhältiges Diktat schreiben.
Damit begann der Ärger für Viktor, denn der Lehrer diktierte:
“Vera wußte, am Vulkan Vesuv war wenig Vegetation vorhanden:”
Dann machte er eine Pause und diktierte dann den nächsten Satz:
“Im Variete’ von Venedig war das Vanilleeis im Vestibül wirklich willkommen.”
Mitten im Schreiben gab der kleine Viktor endgültig auf.
Er war so verwirrt, daß er nicht mehr genau wußte, ob sein eigener Name mit W oder V geschrieben wurde.
Doch plötzlich hatte er eine Idee.
Er schrieb beide Anfangsbuchstaben nebeneinander auf und setzte immer einen davon in Klammern.
Sollte sich doch der Lehrer, bitte schön, die richtige Schreibweise selbst aussuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung