Zeitlos, … ?>

Zeitlos, …

… so kann man nicht treffender unseren jetzigen Zustand beschreiben.

Um einen geruhsamen Rentneralltag leben zu können, müßte Männe gesundheitlich fitter sein. Das ist er aber nicht und so sind reichlich Arzttermine notwendig.

Wenn Männe keinen Termin hat, dann bin ich bei SchwieMu.

Ich bin Gott sei Dank wohlauf. Wenn ich abgespannt und müde bin, lege ich mich mittags hin und glaube, mich so gut zu regenerieren. Auch freue ich mich, daß mein Zuckerwert 7,1 ist.

Sogar am 29. Dez. 15, war noch für Männe Arztbesuch beim Neurologen.

Jede Woche Dienstag und Donnerstag ist für ihn Physio- und Ergotherapie. Den Januar hatten wir vollgepackt mit Männes Fachärzten; Augenarzt, Nephrologe, Hautarzt, Urologe, Kardiologe und zum Nierenzentrum.

Nun haben wir einen Antrag auf Badumgestaltung zur Dusche gestellt und auch dazu sind notwendigerweise Termine, Wohnungsbesichtigung-Bad, mit Mitarbeiter der Wohnungsbaugesellschaft und dem Sozialstützpunkt  zu vereinbaren.

Der Februar ist für uns noch übersichtlich, obwohl schon die Termine zur Augenklinik für Männe und zum Neurologen eingetragen sind.

Erst heute sitze ich wieder am Laptop.

Immer mittwochs von 18 bis 20 Uhr ist Chorprobe und die versäume ich nie.

Gleich laufe ich mit Tamy die Nachmittagsrunde. Tamy ist jetzt im 12. Lebensjahr und gesund und munter.

 

7 Kommentare zu “Zeitlos, …

  1. Liebe Brigitte,
    ich freue mich, wieder von Dir zu lesen. Du hast es derzeit nicht leicht, aber anscheinend alles im Griff.
    Lieben Gruß und alles Gute an Deine Lieben
    Lemmie

  2. Liebe Brigitte. Danke für Deine Information, da komme ich doch schnell zu Dir schauen.
    Ja, ich habe mir echt Sorgen gemacht und wusste keinen anderen Weg, als mal vorsichtig bei Max anzufragen. Danke, dass er mir geantwortet hat.
    Tamy ist schon so alt? Hui, ich dachte, sie sei jünger. Schön zu lesen, dass sie noch so fit ist.
    Voll bepackt ist euer Terminkalender. So viele Arzttermine, da muss man den Überblick bewahren und organisieren.
    Nun hoffe ich, dass es mit der Badumgestaltung klappt.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft.
    Herzliche Grüße von Kerstin.

  3. Liebe Brigitte,
    ich habe Dich schon die ganze Zeit vermisst und mir gedacht, dass Ihr sicherlich viel um die Ohren habt. Arzttermine halten auch immer ziemlich auf. Obwohl man bestellt ist, muss man trotzdem noch lange warten.
    Und jetzt noch die Badumgestaltung. Doch wenn sie fertig ist, seid Ihr sicherlich froh und es wird eine Erleichterung sein.
    Ich wünsche Euch alles Gute und schicke LG
    Astrid

  4. Liebe Brigitte,
    auch ich habe mir schon Sorgen gemacht, dachte aber, dass du sicher jede Menge Termine wahrnehmen musst. Nun ist es wieder schön, von dir zu hören. Es ist nicht leicht, das alles unterzubringen. Ein Glück, dass du gesundheitlich fit bist und das alles meistern kannst.

    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute.
    Liebe Grüße
    Traudi

  5. Liebe Brigitte,
    erstmal danke ich dir für deinen Besuch bei mir. Und nun zu dir. Du hast wirklich viel um die Ohren. “Ich bin Gott sei Dank wohlauf.” – gottseidank, kann man da nur sagen. Ich wünsche dir, dass das noch lange so bleibt.
    Herzliche Grüße
    Elke

  6. Liebe Brigitte, schön wieder ein Lebenszeichen zu lesen. Tja, wenn einem der Zustand der Gesundheit, ganz gleich ob beim Partner oder selbst, einen Strich durch die Rechnung macht, ists schon ganz schön hart. Gut, wenn dann einer noch gut beisamen ist. Ich werde in den nächsten Wochen auch in Ruhestand gehen. Die Pläne sind geschmiedet und ich hoffe, zu den bereits bestehenden Beschwerden und Einschränkungen (Rücken) kommt so schnell nichts weiter dazu!
    Herzliche Grüße und alles Gute wünscht Micha – Der Brotbaecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung