Diesen sonnigen Samstag haben Tamy und ich richtig genossen ?>

Diesen sonnigen Samstag haben Tamy und ich richtig genossen

Am Vormittag bin ich mit Tamy und mit meiner Schulfreundin, auch  mit ihrem Hund, einen 1 1/2 stündigen Spaziergang entlang des Wuhleflüßchens gelaufen und nach dem Mittagessen, es gab heute; Rosenkohl, Schnitzel und Kart., wieder los mit Tamy.

Ab 13.30 Uhr zum Treff mit der Radl-Freundin, aber ohne Rad, um vom Kletterfelsen “Wuhlewächter“, durch die Wiesenaue im Wuhletal, einen großen Bogen um unser Wohngebiet zu laufen. Mit Unterhaltung auf der Parkbank , mit noch kräftig wärmenden Sonnenstrahlen im Rücken, war das auch ein herrlicher Spaziergang. Ich brachte heute Weintrauben als Wegzehrung mit, denn sonst gabs oftmals von der Freundin die Kirsche-Praline.

Um 15.45 Uhr beendeten wir unseren gemeinsamen, herrlichen Sonnenspaziergang an meiner Haustür. Die Radl-Freundin wollte noch einen kleinen Einkauf tätigen. Nun ist Tamy fix und foxi und schläft.

12 Kommentare zu “Diesen sonnigen Samstag haben Tamy und ich richtig genossen

  1. Da sind die Weintrauben auf alle Fälle gesünder und im Moment ja auch sehr lecker. Sag mal, machst du eigentlich nie Fotos? Du erzählst immer so schön, aber irgendwie vermisse ich ein bisschen Anschauungsmaterial. Aber ich habe doch auch bei dir schon Bilder gesehen – oder *grübel*?
    Ich wünsche dir noch weiterhin ein schönes Wochenende –
    lieben Gruß
    Elke

  2. Liebe Brigitte,
    jetzt habe ich aber echt aufgeatmet.
    Endlich mal wieder einen friedlichen Eintrag (grins)
    Dir und auch Tamy haben die Spaziergänge gut getan. Wer weiß, wielange man diese ausgedehnten Ausflüge noch machen kann.
    Liebe Samstagsgrüße
    Irmi

  3. Liebe Brigitte!
    Endlich geht es wieder etwas besser mit Myblog. Ich komme sogar selber wieder rein! 😆 Hoffentlich hält dieser Zustand an. Ich hatte schon fast die Lust verloren. Jetzt muss ich mich dann mal um neue Einträge kümmern.
    Ja, freu dich noch an den wenigen Sonnenstrahlen. Wer weiss, wie lange man es noch machen kann. Es war schon empfindlich kalt bei uns, aber heute Traumwetter! Und dann einen herrlichen roten Sonnenuntergang.
    Einen schönen Sonntag und bleib schön gesund, Christa

  4. huhuuu liebe Brigitte,

    ich kann es dir gar nicht veruebeln, dass du mit Halloween so gar nichts anfangen kannst. ich denke es geht noch mehreren leuten bei euch drueben so.

    ich bin mit Halloween aufgewachsen und mir macht es bis zum heutigen tag noch spass. allerdings verkleide ich mich ja schon ewig lang nicht mehr *zwinker* es sei denn wir sind zu einer Halloweenparty eingeladen. und die suessigkeiten ess ich auch unheimlich gerne *schleck* habe den kids schon ein paar beutel suessigkeiten weggefressen *schaem* aber ich hab noch mal einen sack voll gekauft, den kriegen die kinder morgen wenn sie zu uns an die tuere kommen.

    es freut mich dass du heute so einen schoenen sonnig warmen spaziergang machen konntest. Tamy hat das sicher auch voll und ganz genossen.
    ich wuensche dir einen schoenen sonntag.

    liebe gruesse
    Sammy

  5. Wir hatten Besuch von unserer Großen und ihrem Prinzkeks. War ein richtig schöner Nachmittag. Man muss ja jetzt jeden Sonnenstrahlen genießen!!!

    LG aus Stetten a.H.

    Ute

  6. Hallo Brigitte,
    ja diese Sonnenstrahlen und milden Temperaturen muss man noch ausnutzen. Wer weiß, wie lange es noch so mild ist, schließlich haben wir November….

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Katinka

  7. Liebe Brigitte,
    so, so, bei euch ist herrlicher Sonnenschein, oder war zumindest. Bei uns ist es seit Tagen grau in grau. Als ich heute Morgen aus dem Fenster blickte, dachte ich erst , ob meine Scheiben so blind sind 🙂 Nein Nebel, wie in einer Waschküche. Typisches Novemberwetter. So ist es meistens an Allerheiligen und Toten sonntag.
    Dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

  8. Liebe Brigitte!
    Mein Wochenende war schön und auch ermüdend. Am Samstag Nachmittag war Generalprobe für den Faust, am Sonntag machten wir einen Spaziergang und am Montag gab es eine Geburtstagsfeier bei Sohn Nr. 4. Die Wärme daraußen macht mich ganz schön müde.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  9. Hallo liebe Brigitte 🙂

    das liest sich wieder richtig gut – so schöne Sonnentage sollte man aber auch ausgiebig genießen, so wie Ihr es getan habt. Und Tamy hat es sicher auch gut gefallen. Wir waren auch draussen unterwegs – gerne könnte der ganze November so bleiben 😉 aber das Glück haben wir sicher eher nicht.

    Dir ganz liebe Grüsse und eine schöne neue Woche ..und ein lieber Krauler für Tamy 🙂

    Ocean

  10. hallo brigitte,
    so richtig freude machen die hunderunden nicht, fingerkalt und überwiegend staubfreie luft :-(.
    es ca. 4-500km entfernung nach berlin, es kann bei euch schon ganz anders sein.
    geniesse jeden tag!
    meine ausbeute ist eine neue graspflanze in rot, morgen werd ich sie einsetzen, doch der weg muss noch warten, bootsmann meint es wäre alles zu seinem vergnügen…
    für ihn ist es das knochenversteckgebiet *ggg*.
    lg kelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung