Gestern war´s ?>

Gestern war´s

Erst Singen, dann Suchen.
Nach der Chorprobe lief ich zur Wohnung vom Sohnemann, um dort auf ihn zu warten. Als er da war, machten wir uns nach 1/2 Std Verweildauer auf die Suche, mit Hilfe von GPS-Koordinaten, die uns die km-Zahl und die Richtung auf einem GPS-Gerät anzeigten, damit wir den ersten Ausgangs-Suchpunkt finden.
Dort befand sich eine Kirche und in unmittelbarer Nähe ist ein Denkmal zu suchen, auf welchem eine Inschrift steht, die für die weitere Suche versteckte Hinweise beinhaltet, um die Suche fortsetzen zu können. Mit diesen Koordinaten, also Richtung und mit der richtigen Lösung der gestellten Aufgabe, suchten wir das nächste Versteck.
Bei Erfolg werden vom Suchenden Name und Datum mit Uhrzeit auf einen kleinen Zettel geschrieben, der sich in einer kleinen Kapsel oder in einer anderen wasserdichten Verpackung befindet, geschrieben und dann wird das Fundstück wieder in das Versteck, für den nächsten Suchenden, zurückgelegt.
Eine internette Suche, die ähnlich der Schnipseljagt aus Kindertagen erinnert.
Am Wochenende werden wir uns auf einen anderen Suchkurs begeben. Es hat mir Spaß gemacht.

4 Kommentare zu “Gestern war´s

  1. Liebe Brigitte,

    DANKE für deinen lieben Eintrag. Ich befinde mich zur Zeit als Hund- und Hausaufpasserin in Westheim in der Pfalz. Bitte aber im Blog nicht drauf einzugehen, denn es muss ja nicht jeder (Einbrecher usw.!) wissen, dass zu Hause niemand ist! Ds heißt, Nachbarn habenIMMER ein wachsames Auge auf unsere Wohnung und gießen ja die Blumen regelmäßig!

    Einfach liebe Grüße an DICH und hoffe, dass dein Bluthochdruck sich einsellt! Das wäre schon gut!

    Gruß von Maja (Hundemädchen 3 Jahre alt) an Tamy!!!!!

    Herzlich Renate

  2. Das finde ich eine tolle Idee und zu gerne würde ich einmal mitsuchen. Ganz arg liebe gewittrige Grüße aus dem Dorf in Baden-Württemberg

  3. Liebe Brigitte!
    Das ist ja eine nette Sache, die ihr da gemacht habe. In früheren Jahren -als wir noch jung und hübsch waren, haha- fuhren wir oft in die Schweiz, wo meine schwester lebt. dort gab es dann regelmäßig eine eine große Ralley mit vielen Freunden zusammen.Hat riesengroßen Spaß gemacht die gestellten Aufgaben alle zu erledigen und den Weg zu finden.Wir alle haben sehr gute Erinnerungen an diese Zeit.
    Und “unsere Jungs” haben dann mal gewonnen!!! So kann es weitergehen am sonntag!!!
    Liebe Grüße, christa

  4. Hallo, liebe Brigitte,
    das klingt ja wie Ostereiersuchen * grins * Von dieser Suchaktion habe ich noch nie gehört. Scheint wirklich interessant zu sein und Spass zu machen.

    Dann drück ich mal die Daumen, dass du am Samstag auch alles so schnell findest.

    Liebe Grüße, Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung