Rezept für ein ganzes Jahr : ?>

Rezept für ein ganzes Jahr :

Man nehme zwölf Monate ,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit , Geiz , Pedanterie und Angst
und zerlege jeden Monat in 30 und 31 Teile ,
so daß der Vorrat genau für 1 Jahr reicht .
Es wird jeder Tag einzeln angerichtet
aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor .
Man füge 3 gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu ,
1 Teelöffel Toleranz ,
ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt .
Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen .
Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es
täglich mit Heiterkeit und einem guten , erquickenden Gläschen Wein .

( nach Catharina Elisabeth Goethe ; 1731 – 1808 ,
Mutter von Johann Wolfgang von Goethe )

Ein Kommentar zu “Rezept für ein ganzes Jahr :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung