Jedermann an jedem Ort- einmal in der Woche Sport ?>

Jedermann an jedem Ort- einmal in der Woche Sport

Ich folge seit gestern der Parole von 1956, von Walter Ulbricht.

Ich gehe jetzt immer montags zum Rückensport für 1 Stunde, von 18.30 bis 19.30 Uhr in die Physiotherapie, wo sich eine Seniorengruppe gebildet hat, die sich durch sportliche Bewegungstherapie noch lange beweglich halten möchten. Unter Anleitung einer Physiotherapeutin sollen der Oberkörper, Rücken, Po und Beine und die Muskulatur fit gehalten werden.

Ich habe erstaunlicher Weise nach der ersten Sportstunde gar kein Muskelkater bekommen, obwohl ja ganz andere Muskelbeanspruchungen gefordert wurden. Muß aber auch dazu sagen, daß ich immer viel in Bewegung bin und nie unsportlich war.

Ich bekam diesen Bewegungssport nicht ärztl. verschrieben, den habe ich mir selber aufgebürdet. Vielleicht fällt dann Alles leichter.

 

13 Kommentare zu “Jedermann an jedem Ort- einmal in der Woche Sport

  1. Gratuliere! Das ist das Beste, was du machen kannst! Und wenn fix abgemacht ist in ner Gruppe, ist die Kneifgefahr geringer.
    Viel Spass und liebe Grüsse
    Edith

  2. moin brigitte,
    eine begrüssenswerte massnahme – überhaupt und speziell für dich.
    ich überlege mich einer tanzgruppe anzuschliessen für bessere koordination.
    jonglieren allein verbleibt…
    viel erfolg und freude!

  3. Super, liebe Brigitte.
    Ich habe mir jetzt einen Stepper zugelegt und brauche daher kein Fitnessstudio zu besuchen, sondern kaann zu Hause trainieren. Wenn ich Lust dazu habe, brauche ich nur loszulegen.
    Auch weiterhin viel Spaß beim Sport.
    LG
    Astrid

  4. Liebe Brigitte,
    obwohl du immer auf Achse bist, vergisst du deine Gesundheit nicht und machst diese Bewegungstherapie mit.
    Das sollte ich eigentlich auch tun. Aber ich glaube, ein Muskelkater wäre am Anfang einprogrammiert.
    Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

    Viele Grüße
    Traudi

  5. Liebe Brigitte. Ist das so ein Rückenschule-Kurs? 10 Mal? Den bezahlt die Krankenkasse fast vollständig. Oder allgemeiner Rückensport nur so?
    Ich besuchte vor 15 Jahren mal einen Kurs und die Übungen praktiziere ich heut noch daheim. Auf dem Boden, mit einem großen Ball, mit Gummibändern.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  6. Danke für Deine Antwort Brigitte. Meine Schwiegertochter geht ab heut in einen Pilates-Kurs, das würde mich auch interessieren. Ist aber leider in Dresden, da fährt sie gleich von Arbeit aus hin.
    Liebe Grüße von mir zu Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung