Es kann ja bei mir…. ?>

Es kann ja bei mir….

… nicht immer was Interessantes los sein und deshalb kam es auch 7 Tage lang zu keinem Blog-Eintrag.

Die Tage dümpelten so dahin. Keine Verabredung mit der Hausärztin, denn mir geht es gut, nicht mit meiner Schulfreundin und auch sonst kein besonderes Vorhaben.

Der Interview-Artikel wurde mir per E-mail zum Lesen zugesand und mit einer kleinen Korrektur meinerseits, kann er nun in Druck gehen. Wann das Magazin “MITTESCHOEN” online erscheint, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall dann, wenn ich das Belegexemplar erhalten habe. Ich werde berichten.

Morgen, Mittwoch, ist schon wieder die zweite Chorprobe nach den Sommerferien. Am Sonntag, den 26. Aug., findet im Tierpark wieder der Lichtenberger Chorsommer statt, zu dem unser Chor dann auch wieder seinen Auftritt hat.

An diesem  Sonntag werde ich mit dem jüngerem Sohn zur DOG-SHOW gehen, wo sich Alles um den Hund dreht. Ein Sonntag für Hundebegeisterte.

Mit dem älteren Sohn und seiner Lebensgefährtin,  habe ich noch die Einlösung meines Geburtstagsgeschenkes vor mir, welche am 24. Aug. stattfindet.  Da gehen wir zum AQUANARIO, Europas größtes Wasser-Spektakel.

 

10 Kommentare zu “Es kann ja bei mir….

  1. Liebe Brigitte 🙂

    gerade hab ich bei Lemmie gesehen, dass es bei dir etwas Neues gibt und komme gleich vorbei.

    Das würde mich ja auch sehr interessieren – eine Veranstaltung rund um den Hund. Dürfen denn die Hunde selbst auch mit dabei sein?

    Wobei ich mir so eine “Hunde-Messe” für einen Hund sehr (zu? je nach Charakter) aufregend vorstelle, wenn da viel los ist und jede Menge andere Hunde auf relativ engem Raum. Eine Kollegin hat mir mal berichtet von so einer Messe ..

    Und ein Wasserspektakel ist natürlich eine tolle Sache 🙂 Ich bin schon gespannt, was du dann berichtest.

    Viele liebe sonnige Grüße schickt dir Ocean..hab eine gute restliche Woche 🙂

  2. @Ocean, war soeben bei Dir lesen und nun zur Beantwortung Deiner Frage.
    Das ist keine Hundeausstellung mit Wertungsrichtern, sondern eine Spaßveranstaltung für Hund und Mensch. , Agility für die Besucher-Hundis, denn Hunde dürfen mitgebracht werden. Aber ich kann ja auch nicht mit Tamy dorthin, zu viel Trubel.
    Es werden Hundeleckerlis und -Futter angeboten/verkauft, Leinen-und Spielzeug, Hundehütten und -Körbchen. Alles was ein Hund braucht –oder vielleicht auch nicht.
    Ich war schon zu so einer Veranstaltung.
    Rettungshunde und Begleithunde werden vorgestellt.
    Es wird ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten. Auch tanzen mit dem Hund ist zu bewundern.
    Die Darbietungen und Verkaufsstände sind auf dem Areal der Pferdetrabrennbahn.

  3. Liebe Brigitte!
    Normalität ohne Action ist manchmal auch sehr schön, auf jeden Fall erholsam.
    In nächster Zeit wirst Du sicher wieder über interessante Erlebnisse berichten können.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  4. Ah, dankeschön für deine ausführliche Antwort, liebe Brigitte 🙂 Das klingt wirklich sehr interessant, und an so einer Veranstaltung würde ich auch gerne teilnehmen. Ob ich Lisa mitnehmen würde.. eher nicht, denn vermutlich wäre es auch für sie zu viel Trubel, sie ist ja nicht mehr die Jüngste, und Agility könnte sie wegen ihren Knochen nicht machen, außerdem ist sie sehr menschenbezogen, aber mehrere Hunde auf einmal, das mag sie nicht – sie geht auf den Gassigängen auch immer erst zum Herrchen, eher selten erst zum Hund *g*

    Ich wünsch dir viel Freude dort und schicke dir liebe Grüsse,

    Ocean

  5. Liebe Brigitte,
    ich freue mich immer, wenn Du meinen Blog besuchen kommst.
    Es tut mir leid, dass Wolfgang nicht in der Lage ist, Dich bei Deinen Spaziergaengen mit Tammy zu begleiten. Macht Wolfgang noch etwas mit Ham-Radio?
    Gut zu hoeren, das Dein Sohn eine Anstellung gefunden hat, was bei der Wirtschaftslage nicht immer gerade leicht ist.
    Waehrend ich diese Zeilen schreibe kam gerade unser kleiner Hund (Toto) und wollte gestreichelt werden – da ist die Frage, soll ich tippen oder streicheln?
    Liebe Gruesse, Karl-Heinz

  6. Selber bin ich froh, wenn mal nix passiert, bei mir gibt es ja eh fast nur Bilder und die unangenehmen Dinge schreibe ich nie, oftmals auch nicht die angenehmen, denn ich möchte nur Fotos sprechen lassen….mehr nicht und ich hoffe, dass ich dich damit auch erfreuen kann.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

  7. Liebe Brigitte,
    bei mir ist es auch so: Es gibt Tage, da ereignet sich überhaupt nix, und dann kommen sie geballt.

    Bin neugierig auf das Interview.

    Liebe Grüße aus dem verregneten Schwabenländle
    Traudi

  8. Liebe Brigitte. Also erst 7 Tage Pause und dann gleich wieder volles Programm 😀
    Da bin ich wirklich gespannt, was dieses Mal über Dich in dem Artikel steht.
    Artikel – da fällt mir ein, dass ich noch meinen Artikel im Königsbrücker Stadtanzeiger zeigen wollte. Muss ich am Wochenende mal einscannen. Ich bin schon darauf angesprochen worden und die Leute finden meine Worte treffend.
    Ich wünsche Dir schon mal ein sonniges Wochenende und am Sonntag viel zu Schauen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  9. Liebe Brigitte,
    diese Tage hat wohl jeder, dass es nichts Besonderes zu berichten gibt!
    Es kann sich ja auch nicht immer etwas Spektakuläres ereignen!
    Wichtig ist, dass es Dir gut geht, wie Du schreibst.
    Diese Veranstaltung mit Hunden ist ganz sicher sehr nett und auch lustig, wenn es eine Spassveranstaltung ist. Du wirst uns sicherlich davon erzählen!
    Dass Dein Männe nicht mehr so gut auf den Beinen ist, weiß ich ja und es tut mir echt leid, dass es so ist. Auch mein Mann kann nicht mehr so mithalten und muss alles langsam angehen – kurze Strecken geht noch, aber längere Spaziergänge strengen ihn schon zu sehr an – wegen der Knochen!
    Da müsen wir alle halt das Beste daraus machen!

    Liebe Brigitte, kommende Zeit wird uns viel Hitze bringen und es ist sicher auch für dich nicht so leicht, dieses zu bewältigen.
    Der Sommer wollte es uns noch einmal zeigen, dass er auch etwas anderes kann, als nur Ungemütlichkeit ausstrahlen. Er lässt jetzt die SONNE so richtig ran! Also, das heisst für uns viel trinken, alles dicht machen (Fenser und Türen zu!) und uns Kühlung verschaffen, wie auch immer!Sehen wir es von der positiven Seite – wir haben endlich SOMMER! 🙂

    Liebe Brigitte, viele, sommerliche Grüße nach Berlin schickt Dir

    Renate

  10. Liebe Brigitte,
    also ist doch was los bei dir.
    Ich hoffe, die Ausstellung war erfreulich.
    Und, dass du gut mit der Hitze klarkommen kannst und dein Mann auch.
    Liebe Grüße
    Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung