Ich glaub’, ich dreh am Rad ?>

Ich glaub’, ich dreh am Rad

Nach einer Woche wieder angerufen und die Auskunft erhalten, daß die elektr. Schiebehilfe in der Auslieferung steht, aber der Rückliefertermin noch nicht bekannt ist.

Es muß aber auch der Rollstuhl dabei sein, sage ich, denn der wurde 1 Woche später von der Werkstatt von uns abgeholt. Dieser steht aber nicht zur Auslieferung bereit, bekam ich zur Antwort. — Wo ist er denn?

Also wieder, nach dieser Aussage, von mir sofort Anruf in der Werkstatt und nun bestehe ich darauf, daß die Werkstatt mit dem Auslieferungslager die ordentliche Rückführung unserer neu ausgetauschten elektr. Schiebehilfe mit unserem Rollstuhl in den Griff bekommen.

Morgen werde ich nochmals telefonieren, wann die Rück-Anlieferung erfolgen soll.

Ich will hoffen, Rollstuhl und elektr. Schiebehilfe fallen nach dieser soo langen Rep.-Zeit nicht wieder so schnell aus. Außerdem gehe ich davon aus, daß ich auch die erst vor Kurzem neuen  Batterien wiederbekomme.

 

3 Kommentare zu “Ich glaub’, ich dreh am Rad

  1. Liebe Brigitte,
    ich bewundere deine Geduld. Wenigstens kannst du dich gut wehren. Diese Angelegenheit ist wirklich mehr als ärgerlich und ich wünsche dir, dass ENDLICH alles so wie vorgesehen klappt.
    Liebe Grüsse, Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung