Gemischtes ?>

Gemischtes

In der “Woche der älteren Mitbürger”, gibt es in unserem Bezirk Lichtenberg vielerlei Veranstaltungen. Deshalb heute auch eine öffentliche Chorprobe in der Schostakowitsch-Musikschule, wo unser Seniorenchor ansässig ist.

Auch die zweite AugenOP, die zweite Linse wurde Männe erneuert, ist gut verlaufen. Er hat keine Beschwerden und kann nun wieder gut sehen. Dadurch ist noch eine neue Brille notwendig geworden.

Seitdem ich nicht mehr zur SchwieMu gehe, ist meine Freizeit doch aufgelockerter. Fühle mich nicht mehr so stark unter Zeitdruck und zusätzlichem Verpflichtungszwang. Zwischen uns ist nun wieder Funkstille, die ja zuvor schon 35 Jahre, mit nur ganz wenigen, kurzen Ausnahmen, Stunden, bestand. Seitdem SchwieMu ihren Lebensgefährten verloren hatte, suchte sie plötzlich wieder unsere  Nähe. Wir waren erstaunt, aber gaben ihr trotzdem auch das familiäre, herzliche Gefühl. Das es nun so böse endet, damit haben Männe und ich nicht gerechnet.

Unser Terminkalender ist bis zum heutigen Tage prall gefüllt, aber nun sind bis Monatsende die Tagesspalten leer, aber mit dem 1. Oktober gehts wieder los. Männe muß zum Kardiologen zur Kontrolluntersuchung und ich am 2. Oktober zum Herzultraschall und Belastungs-EKG. Am 4. Okt. muß Männe sein Knie beim Orthopäden vorstellen, denn das Laufen wird bei Männe zunehmenst schmerzhafter.

Unser 14. Klassentreffen ist am 13. Oktober und darauf freue ich mich schon sehr.

Ich habe vor, mir zwei Filme mit meiner Schulfreundin anzusehen; 1. “Klassentreffen” und “Ballon”.  Sie ist von mir schon informiert und hat auch zugesagt. Müssen nun abwarten, wo und wann die Filme gezeigt werden, damit wir auf einen terminlich und Kino-orts-gemeinsamen Nenner kommen. Wir wohnen recht weit auseinander.

Die Beantragung bei der Krankenkasse, für einen elektr. höhenverstellbaren Bett-Einlegeboden, ist auf dem Weg. Dazu mußte nun mein Männe noch einen Fragebogen ausfüllen. Warum und wieso. Na, ich bin gespannt, wie entschieden wird. Es wäre für uns beide eine tolle Erleichterung. Ich für seine Körperpflege und Männe fürs Betteinsteigen-und aufstehen. Der Einlegeboden kann in jedes normale Einzel-oder dann 2x im Ehebett integriert werden. Ein Pflegebett muß nicht sein.

Ich fühle mich gut und Tamy gehts auch gut. Sie hat im Dez. ihren 14. Geburtstag. Seit 3 Wochen muß ich nachts kurz mit ihr raus. Ist kein Problem für mich. Sicherlich sind 8 Std jetzt zu lange für sie.

Hier ist hellblauer Himmel, die Sonne strahlt bei jetzt 12 Grad. Ein herrlicher Tag und nun mache ich einen schönen Gassispaziergang.

 

 

 

 

 

9 Kommentare zu “Gemischtes

  1. Hallo liebe Brigitte,
    schön zu lesen, dass es dir gut geht und deinem Männe die Sehkraft wieder komplikationslos hergestellt werden konnte.
    Genieße die leeren Tagesspalten in deinem Kalender, damit du im Oktober wieder aktiv werden kannst.

    Liebe Grüße
    Traudi

  2. Moin Brigitte,
    zuerst die direkte Ansage:
    Familie kann Mensch sich nicht aussuchen ;).
    Dann freue ich mich über die gute Nachricht über den Verlauf der Augen-OP und all die Termine betreffs Gesundheit.
    Für Filme und Klassentreffen eine schöne Zeit und deine Freude am Chorgesang kenne ich und finde es Klasse!
    Das Alter von Tamy ist erstaunlich, gerne hätte ich ein Foto von ihr gesehen…
    LG Kelly

  3. Liebe Brigitte,
    wunderbar, dass die Augen-OP gut verlaufen ist und dein Männe wieder gut sehen kann. Damit ist doch wenigstens schon mal etwas erledigt. Du hast ja noch immer ein beachtliches Programm. Tamy kommt wie wir alle in die Jahre und es ist schön, dass sie bei dir mit so viel Verständnis und Liebe “alt werden” darf. Geniesse nun den sonnigen Herbst und freue dich auf das Klassentreffen. Wie Kelly bereits sagte, die Familie kann man sich nicht aussuchen – aber die Freunde schon. Diese Beziehungen tun dir sehr gut und sind es wert, gepflegt zu werden. Liebe Grüsse und eine schöne Zeit. Silvia

  4. Es ist schade Brigitte. Ich bin echt gespannt, wie das bei euch mit der Schwiegermutter weitergehen wird.
    Johnny hatte auch gerade seinen 13. Geburtstag. Es gibt Phasen, da muss er auch nachts mal kurz raus. Dann hält er wieder durch. Geht uns ja genauso. Trinken wir mal mehr, müssen auch wir nachts auf Toilette.
    Alles Liebe für Tamy und liebe Grüße an dich.

  5. Liebe Brigitte,

    von dem Film “Ballon” habe ich Ausschnitte gesehen. Man kann sich das gar nicht vorstellen, aber doch war es so.
    Das hätte so böse enden können, in vielerlei Hinsicht. Aber alles hat geklappt, das war wahrlich ein filmreifes Ereignis, und man kann sich nur wundern, dass es so lange dauerte, wo doch solche spektakulären Geschichten gern verfilmt werden. Ich glaube, ich kann mir den Film dennoch nicht anschauen … ist zu aufregend für mich. Da macht mein Herz schlapp.
    Ich bin ja auch “in den Westen” … zwar offiziell mit Ausreisegenehmigung, aber was dem voraus ging, war ein aufregender Teil meines Lebens, der für immer Spuren hinterlassen hat.
    Du siehst, liebe Brigitte, auch ich hab so meine Geschichten … hihi. Aber alles gut.

    Dir und Deinen Lieben wünsche ich von Herzen alles Gute
    mit einem lieben Gruß,
    Andrea

  6. Hallo liebe Brigitte,
    schön, dass die OP gut verlaufen ist. Obwohl das heute alles “Routine” ist, hat man ja doch immer ein bisschen Bammel. Mir ging es nicht anders. Das mit deiner Schwiegermutter ist schon blöd, aber der Freiraum tut dir gut. Du hast dich ja zeitweise nur noch abgehetzt. Der Film “Ballon” interessiert meinen Mann sehr. Aber wir waren schon ewig nicht mehr im Kino. Mal schaun. Sag niemals nie 😉
    Herzliche Grüße und noch einen schönen Abend –
    Elke

  7. Liebe Brigitte,
    auch bei uns strahlt die Sonne vom Himmel. Ich sitze gerade draußen und schreibe diesen Kommentar. Ach würde das Wetter nur so bleiben, aber naja…
    Wenn es dann draußen wieder ungemütlicher wird, werden wir auch wieder öfter ins Kino gehen. Das machen wir eigentlich sehr gerne.
    Ein Klassentreffen ist bei uns nächstes Jahr auch angesagt: 40 Jahre Abitur. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.
    Sei herzlich gegrüßt
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung