Samstag und Montag – Kinotage ?>

Samstag und Montag – Kinotage

Am Samstag war ich mit Sohnemann zum Film;  “Vorwärts immer”.

Eine satirisch amüsante Verwechslungskomödie mit politischem Hintergrund.

Nach der Filmvorstellung sind wir noch über den Hackeschen Markt gelaufen, denn dort war Markttag. Um länger unterwegs zu bleiben, dafür war es zu unangenehm feucht-kalt und windig.

Gestern war ich allein zum Film;  “Die Unsichtbaren-Wir wollen leben”.

Ein Dokumentarfilm über 4 Leben von Juden im Untergrund in Berlin 1943 bis Kriegsende.

Ich bin kein ständiger Kinogänger, aber diesmal war es ein Zufall, daß ich mir gleich wieder einen Film anschaute. Durch Vorankündigungen im Fernsehen werde ich auf einen Film aufmerksam, der mich interessieren würde und dann passierts, daß ich davon abkomme und vergesse, wie der Film heißt und ab wann er gezeigt wird. Sohnemann ist da eher auf dem Laufenden und fragt mich, welchen Film ich sehen möchte und ich kann ihm dann den Titel nicht nennen.

Heute verbringe ich den Feiertag-Nachmittag mit SchwieMu.

Den November können wir auch erfreulicher Weise lockerer angehen.

Ich will hoffen, daß wir den Halloween-Abend ohne Klingelterror überstehen, denn bei jedem Klingeln schlägt auch Tamy an. Gott sei Dank sind unsere Mitbewohner über uns nicht daheim, weil sie das Bellen ja am lautesten hören. Ansonsten haben wir keinen Ärger wegen Tamy.

 

7 Kommentare zu “Samstag und Montag – Kinotage

  1. Liebe Brigitte,
    zum Glück gibt es bei uns (noch) keinen Klingelterror bei Halloween. Aber immer wieder sehe ich schon mal geschminkte Gesichter wie zum Beispiel gestern beim Bäcker. Die Verkäuferin hatte sich ein totenkopfähnliches Gesicht gemalt. Zum Fürchten!

    Schöne Feiertage!
    Viele Grüße
    Traudi

  2. Dann singe ich nun (lautlos) :
    Happy Halloween!
    Liebe Brigitte,
    ein recht aktiver Schlußspurt von dir im Oktober ;).
    Alle guten Wünsche für den November!
    Bei den Filmen warte ich meistens, nicht lange und sie sind im Fernseher.
    LG Kelly

  3. Im Kino war ich schon Ewigkeiten nicht mehr, Das lange Sitzen geht gar nicht und mein Sohn wohnt weit fort, der würde nie mit mir ins Kino gehen.
    Halloween ist in unserer Stadt nie etwas los, das auch am Martinstag.
    Zur Zeit sind wir wieder mal in Jena, da mein Mann am Mittwoch Termine hat. So fuhren wir erst bei strahlendem Sonnenschein nach Erfurt und dann nach Jena.
    Wetter ok, kein Regen.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

  4. Liebe Brigitte,
    Du wirst es nicht glauben, aber wir waren am Samstag im selben Film. Auch mit unserem Sohn und seiner Freundin. Allerdings waren wir nicht in Berlin im Kino. Uns hat der Film sehr gut gefallen und es hat Spaß gemacht ihn gemeinsam zu sehen.
    Sei herzlich gegrüßt
    Astrid

  5. Ich komme auch nur sehr selten ins Kino, vielleicht 1 x im Jahr. Aber dann will ich was Lustiges oder Spannendes sehen, traurige Filme oder gar Kriegsfilme mag ich gar nicht.
    Liebe Grüße zu dir Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.