Berlin-Gatow war unser Ziel ?>

Berlin-Gatow war unser Ziel

Sohnemann holte mich um 10.30 Uhr mit seinem Auto ab und wir fuhren zum Flugplatz Gatow, wo sich das Militärische Museum der Bundeswehr befindet. Dort startete ab 10 Uhr das Flugplatzfest.

Auf dem Flugplatz werden 80 verschiedene Flugzeuge gezeigt.

Eine interessante, beeindruckende Schau.

Ein kleiner Doppeldecker flog im Oval nicht ganz so hoch über das Flugplatzareal, um dann nah vor den Zuschauern zu landen, nachdem er zur Vorführung in der luftigen Höhe anfing zu schaukeln und eine rechte bzw linke kleine Kurve in extra Schieflage flog. Wir standen ganz vorn an der Absperrung und so konnten wir das Flugzeug auch bei der Landung und dem Ausrollen beobachten. Danach wurde es zur Schau mit zu den anderen Exponaten eingereiht.

Im Hangar und Zelt wurden Flugzeugmodelle gezeigt, für Kinder mit Eltern gabs ein Modell- Bastelangebot und Militärbekleidung konnte auch betrachtet werden.

Militärfahrzeuge wurden ebenfalls auf dem Flugplatzgelände gezeigt.

Wiedermal ein Erlebnis der besonderen Art.

13 Kommentare zu “Berlin-Gatow war unser Ziel

  1. Liebe Brigitte,
    das waar wirklich imposant, so wie du es schilderst.
    Schön, dass dein sohnemann dich immer mitnimmt.
    Ich habe viel nachgelesen. Alles sehr interessant.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Irmi

  2. flughafen in berlin ist immer ein thema :)!
    moin brigitte,
    die kleinen flieger sind mir am liebsten – nur mitfliegen möchte ich nicht.
    die angst hatte ich einmal überwunden, nur begeistern wird mich diese art der beförderung nie…
    lg kelly

  3. Liebe Brigitte,
    schön, dass dein Sohnemann doch noch Foto hier zeigt. Da war ja mächtig was los!
    Bei uns in der Nähe findet jedes Jahr am ersten Septemberwochenende, also nächste Woche, eine Flugschau mit Oldies statt.

    viele Grüße
    Traudi

  4. Liebe Brigitte,
    es ist schön, dass Du mit Deinem Sohn so viel erleben und hinterher alles Deinem Mann berichten kannst.
    Wir besuchen immer die ILA (Internationale Luftfahrtausstellung), da gibt es sehr viel zu sehen. Da mein Mann ja einen Lehrstul für Flugantriebe hat, erhalte ich auch viel Fachinformation von ihm.
    Ich danke Dir auch für Deine treuen Besuche und Deine lieben und interessanten Kommentare auf meiner Seite.
    Sei ganz herzlich gegrüßt und hab einen guten Start in die neue Woche.
    Astrid

  5. So was ist immer ein Spektakel und als Zuschauer ist man fasziniert. In unserer Nähe gibt es einen Ultraleicht-Flugplatz, aber der ist natürlich nicht so spektakulär.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  6. Liebe Brigitte, nun sind alle meine Probleme vorerst gelöst, wie sieht es bei euch aus, wünsche einen guten Tag in der Hoffnung, alles kommt gut bei dir an

  7. Liebe Brigitte!
    Hast Du zufällig etwas von Renate Häufig gehört oder gelesen? Ich mag mir sorgen! Es ist ja schon eine Zeit her das sie in ihren Blog geschrieben.
    Aber IC gebe die Hoffnung nicht auf das alles gut geht bei Renate.Einen schönen Sonntag für Dich u. Dein Manne.
    Liebe Grüße,Bärbel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung