Freudig staunende Augen vom Enkel ?>

Freudig staunende Augen vom Enkel

Gestern erlebt zu seinem 18. Geburtstag. Nun ist er volljährig und deshalb bekam er von uns einen Gutschein für die anstehende Fahrschule und einen DVD/Festplattenrecorder.

Dazu vom Onkel und der Tante einen Gutschein zum Einkauf im Motorradladen. Süßigkeiten und ein kleines “Schnäpperkin” waren ihre Beigabe.

Vater überraschte Sohnemann mit einem Computer- Lautsprecher-Set.

Unser Enkelsohn war sichtlich gerührt über die Geschenke und somit bekamen Oma und Opa auch ein größeres  “Drückerchen” als Dankeschön.

Wir hatten wiedereinmal zusammen  schöne Stunden in Familie verlebt, wo auch die Familien-Quarktorte nicht fehlen darf.

Heute feiert der Enkel mit seinen Freunden.

4 Kommentare zu “Freudig staunende Augen vom Enkel

  1. Nu ja – das kann sich ja auch alles sehen lassen!

    Liebe Brigitte,
    ich war heute mal wieder zu einem ausgiebigen Spaziergang im Weilbacher Naturschutzgebiet unterwegs. Es war schön, obwohl immer noch kalt. Fotos gibt es im Blog.

    Lieben Gruß
    Elke

  2. Ich freue mich mit und für deinen Enkel!

    So großzügige Geschenke werden sicher einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

    Allzeit gute und sichere Fahrt wünsche ich ihm.

    Unserem Kalb geht es solala. Es wäre sehr unappetitlich zu beschreiben, wie sich die kurz zuvor gesaugte Milch in ein Abfall- bzw. Ausfallprodukt verwandelt. Vom Geruch ganz zu schweigen 😯
    Mal sehen – der Lebenswille unseres Josefs ist jedenfalls ungebrochen stark!

    Liebe Grüße,
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung