Archiv
Kategorie: Allgemein

dies und das

Ich glaub’, ich dreh am Rad ?>

Ich glaub’, ich dreh am Rad

Nach einer Woche wieder angerufen und die Auskunft erhalten, daß die elektr. Schiebehilfe in der Auslieferung steht, aber der Rückliefertermin noch nicht bekannt ist.

Es muß aber auch der Rollstuhl dabei sein, sage ich, denn der wurde 1 Woche später von der Werkstatt von uns abgeholt. Dieser steht aber nicht zur Auslieferung bereit, bekam ich zur Antwort. — Wo ist er denn?

Sonntagsbesuch ?>

Sonntagsbesuch

Nicht die Familie kam, sondern eine Mitarbeiterin von der Sozialstation der Volkssolidarität, um den Pflege-und Betreuungszustand von Männe zu kontrollieren. Diese Kontrolle findet 2 x im Jahr statt. Dieser war ein telefon. abgesprochener Termin.

Ich werde wieder morgen in der Rep.-Werkstatt anrufen und nachfragen, wann der Rollstuhl mit der elektr. Schiebehilfe nun endlich einsatzbereit zu uns kommt.

Seit 18. Okt. sind wir ohne Rollstuhl und notwendige Arzttermine müssen dadurch zwangsläufig immer wieder verschoben werden.

Ich höre Stimmen, … ?>

Ich höre Stimmen, …

… die durch das geschlossene Fenster leise an mein Ohr klingen.  Auch Blasmusik höre ich leise tönen.

Ich schaue durch das Fenster in die Dunkelheit und erblicke ganz viele leuchtende Laternen von Kindern gehalten, gemeinsam mit ihren Eltern.

Sie beginnen in unserer Straße mit dem Laternenzug zum “St. Martinstag” durch den Weitlingkiez.

 

 

Nu issa weg, … ?>

Nu issa weg, …

… der Rollstuhl in die Werkstatt, zum Anpassen der neuen elektr. Schiebehilfe.

Jetzt heißt es wieder Warten, bis er komplett und funktionstüchtig zu uns zurückgeliefert wird.

Den ausgetauschten neuen Batteriekasten mit dem Kabel mußte ich ebenfalls mitgeben.

Den morgigen HNO Termin für Männe habe ich abgesagt und bekam erst zum 8. Jan. den neuen.

Der Nebel verzieht sich gen Himmel und der Tag wird heller, freundlicher. Zur Zeit sind 10 Grad.

Gespannt wie ein Flitzebogen, … ?>

Gespannt wie ein Flitzebogen, …

… seit Montag, nachdem ich die Rep.-Werkstatt angerufen hatte, die elektr. Rollstuhl-Schiebehilfe versagt ihren Dienst. Nun ist schon Donnerstag und kein Anruf bei uns, daß ein Reparateur zu uns kommt. So rief ich nochmal an und erfuhr, daß eine neue Schiebehilfe von der Werkstatt bestellt wurde. Also ist wieder warten angesagt und Arzttermine müssen auch wieder abgesagt werden.

 

Ich bin so was von geladen, … ?>

Ich bin so was von geladen, …

… die Batterie nach dem Austausch von der elektr. Rollstuhl-Schiebehilfe auch, aber das Fahren funktioniert nach wie vor nicht. Wir waren mit dem Sohn verabredet, um einen wichtigen Termin wahrzunehmen.

Da es Freitag und nachmittags ist, ist ein erneuter Anruf bei der Rep.-Werkstatt auch nicht mehr möglich und ich muß bis Montag warten.

Der letztens aufgetretene Fehler hat sich wieder so dargestellt, so daß es also nicht an dem Ladezustand der Batterie liegen kann.