Wie jedes Jahr, habe ich mein vorweihnachtliches Gefühl geweckt. ?>

Wie jedes Jahr, habe ich mein vorweihnachtliches Gefühl geweckt.

Bin zum Alex gefahren und habe mir den Weihnachtsmarkt angeschaut. Erfreute mich an den bunten Verkaufsbuden mit ihren vielseitigen Angeboten.

Den Weihnachtsmann oder einen Engel hatte ich nicht getroffen. In den vorherigen Jahren gelang es mir eher. Vielleicht sind sie auf dem Vergnügungsrummel-Weihnachtsmarkt vor dem Roten Rathaus.

Etwas gegessen hatte ich auch. Zuerst einen riesen Schokoschaumkuß, dann Grünkohl mit 1 Paar Schinkenknacker und heiße Schokolade getrunken.

Nach 2 1/2 Std mit weihnachtlichen Eindrücken nach Hause gefahren.

Um 10.30 Uhr wurde angerufen, daß die Schiebehilfe und der Rollstuhl heute nicht, wie vereinbart, geliefert werden kann, weil der Lieferwagen Probleme hat, also dann am Montag.

Hier ist Nieselregen und 2 Grad.

3 Kommentare zu “Wie jedes Jahr, habe ich mein vorweihnachtliches Gefühl geweckt.

  1. Liebe Brigitte,
    mit Grünkohl könntest Du mich jagen, aber der Rest Deines “Menüs” ist absolut mein Geschmack. Auf dem Weihnachtsmarkt waren wir bisher noch nicht, wird aber nachgeholt.
    Sei herzlich gegrüßt
    Astrid

  2. Ihr habt in Berlin viel mehr Märkte wie wir hier auf dem Lande. Da gibt es bei euch sicher viel Abwechslung.
    Wir waren gestern auch unterwegs in einem kleinen Weihnachtsland, mein Bericht folgt noch.
    Liebe Grüße zum 1. Advent von Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung