Bin im Fußball-Modus ?>

Bin im Fußball-Modus

Zur Zeit schaue ich die UEFA WOMENS EURO 2017, die in den Niederlanden stattfindet.  Erstmals 16 Mannschaften.

Vom 16. Juli bis 6. August 2017 werden alle 31 Spiele der europäischen Kontinentalmeisterschaft  im TV übertragen.

Titelverteidiger Deutschland 2013, zum sechsten Mal in Folge Europameister, mußte sich der dänischen Mannschaft mit 2:1 geschlagen geben. Dadurch sind sie leider ausgeschieden.

Nach endlich 7 Wochen habe ich, mit ständigem einreiben von Schmerzgel und täglicher Einnahme von Schmerztabletten, meinen Ischiasnerv fast in Ruhe  bekommen.

 

 

13 Kommentare zu “Bin im Fußball-Modus

  1. Liebe Brigitte,
    schön, dass du deinen Ischias nun im Griff hast. Hoffentlich gibt er nun Ruhe!
    Was Fußball betrifft: Da kann ich überhaupt nicht mitreden. Das lass ich immer ungestreift an mir vorbeigehen, auch jede Welt- und Europameisterschaft. Da muss ich schon gut drauf sein, wenn ich mal ein Spiel mit unserer Mannschaft anschaue.

    Sei lieb gegrüßt von der Traudi

  2. Moin Brigitte,
    unser alter Hausarzt meinte vor vielen Jahren:
    *Nerven müssen im Fett liegen*, nehmen sie zu und er hatte recht. Das Problem hat sich von allein erledigt ;).
    Mitunter drückt aber auch ein täglich zu tragendes Kreuz.
    Mich stört zur Zeit die Programmänderung im TV, es gibt doch Sportkanäle und in meiner *endlich* sportfreien Zone mag ich keine Zeitverschiebungen, Nachrichten um 22 Uhr erreichen mich im Schlaf.
    Bemerken darf ich zur allgemeinen Freude:
    Der Frauenfußball ist frei von Randale und chaotischen Fans!
    LG Kelly

  3. Och nö, das schaue ich nicht, dafür mein Mann.
    Ischiasnerv ? Das tut weh und schön, wenn du das mit Salbe wegbekommst. Gute Besserung !!!

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

  4. Oh liebe Brigitte, das ist schön zu hören, dass Dich der Ischias nicht mehr so plagt. Neben den Schmerzmitteln und dem Einreiben solltest Du auch Physiotherapie bekommen. Das hilft nämlich noch zusatzlich und schadet in keinem Fall.
    Du bist fußballbegeistert? Wenn ich ehrlich bin, dann interessiert mich Fußball eigentlich herzlich wenig und ich habe auch keine große Ahnung davon. Naja bei der Weltmeisterschaft schaue ich mir schon mal das Spiel der Deutschen Mannschaft im Fernsehen an, aber eher nur so nebenbei.
    Ich schicke Dir liebe Grüße nach Berlin, wo ja wohl gerade wieder Regen und Gewitter ist. Bei uns hat es vorhin ein bisschen geregnet und gedonnert und ich hoffe, dass es damit überstanden ist.
    Astrid

  5. Liebe Brigitte
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung mit dem schmerzhaften Ischiasnerv. Vielleicht lenkt dich der Damenfussball auch ein wenig ab. Die Mädels spielen ja richtig gut und im Gegensatz zu den Jungs auch viel fairer. Im Gegensatz zu meinem Mann bin ich aber kein Sportfan, weil es immer mehr nur um Geld und Gewinn geht und der eigentliche Sportgedanke in den Hintergrund tritt. Ich bedaure das sehr.
    Herzlich, Silvia

  6. Ich schaue derzeit kaum Fernsehen liebe Brigitte. Aber wer so begeistert ist wie du, der darf natürlich nichts verpassen 🙂
    7 Wochen – dein Nerv hat aber starke Nerven, dass er dich so gequält hat. Und gibt nun hoffentlich Ruhe.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

  7. Hallo liebe Brigitte,
    oh, schön, dass Du Ischiasnervschmerzen hinter hast, dass musste sehr wehgetan…Ich wünsche Dir, dass Du nie mehr solche Probleme hast. Viele liebe Grüsse aus heisser Neusatz, wo wir zur Zeit 32 Grad haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.