Er ist wieder da ?>

Er ist wieder da

Seit Donnerstag nachmittags, ist Männe zu Hause.

Er ist natürlich körperlich nicht vollständig wiederhergestellt entlassen worden. Seine rechte Körperhälfte ist sehr beeinträchtigt und das Laufen auch, aber er kann sich schon auf seinen Füßen für ganz kurze Zeit halten. Mit Stock in der einen Hand und mit der anderen, abstützend an Stuhl, Tisch und Schrank und Türpfosten oder Türklinke, schlurft Männe mit Minischritten durch die Wohnung.

In der Badestube habe ich die beiden Vorleger-Teppiche von Badewanne und Toilette hochgenommen, damit Männe nicht stolpern kann.

Am Freitag Vormittag waren wir zur Vorstellung bei unserer Hausärztin, die Männe sofort Überweisungen für die anschließende Physio-und Ergo-Therapie ausschrieb und eine Überweisung zum Neurologen, der die weitere Behandlung übernehmen soll.

Jetzt bemühe ich mich, zeitnahe Termine für die Therapien zu bekommen und auch bei einem Neurologen ran zu kommen. Es ist halt mit Rollstuhl auch nicht so einfach, Therapie-und Arzt-Praxen zu finden, zu denen man im Rollstuhl kommen kann.

Da ich Männe zu all seinen Terminen begleiten muß, werde ich auch weiterhin keine zusätzliche Zeit  zum Bloggen bzw Kommentieren haben.

11 Kommentare zu “Er ist wieder da

  1. Da bist du sicher erstmal froh, auch wenn weiterhin viel Arbeit auf dich zukommt. Alles Gute für euch beide.
    Herzliche Grüße
    Elke

  2. Einerseits ist es doch schön, andererseits wird es jetzt noch viel Arbeit für dich geben und ich hoffe, dass du Hilfe bekommst liebe Brigitte.

    Alles Liebe für dich / euch und herzliche Grüße von Mathilda ♥

  3. ich freue mich sehr , auch für deinen göga.
    ein krankenhausaufenthalt ist kein zuckerschlecken und in vertrauter umgebung geht alles besser.
    *Physio-und Ergo-Therapie* bekam ein mitbewohner hier im haus, ob und wie die kosten waren kann ich allerdings nicht sagen,
    anfragen würde ich für die anfangszeit, unruhe vermeident.
    teppiche und brücken sind grosse stolperfallen, doch zuerst einmal geht es um wunderbare, wenn auch kleine fortschritte!
    herzliche grüsse an euch!
    lg kelly

  4. Liebe Brigitte,
    wieder in den eigenen vier Wänden zu sein, ist natürlich schöner als im Krankenhaus. Es wird jedoch viel Arbeit auf dich zukommen, vor allem wird es schwierig sein, baldmöglichste Arzttermine zu bekommen. Bei uns ist es jedenfalls so.
    Ich wünsche dir viel Kraft und deinem Männe gute Besserung.

    Viele Grüße
    Traudi

  5. Schön, dass Dein Mann wieder zu Hause ist. Bestimmt tut ihm die häusliche Umgebung gut. Ich wünsche Euch beiden alles Gute, viel Kraft und vor allen Dingen Deinem Mann eine gute Besserung. Denk daran:
    Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt und auch mit kleinen Schritten kommt man ans Ziel.
    Alles Liebe und Gute
    Astrid

  6. Liebe Brigitte. Nun seid ihr wieder zusammen, das ist schön. Nun bleibt nur zu wünschen, dass Dein Mann all die Maßnahmen gut absolviert und wieder fit wird. Ich wünsche Dir viel Kraft für die Bewältigung der Aufgaben und dass Deine Freizeit mit Tamy nicht zu kurz kommt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  7. Liebe Brigitte,
    jetzt habe ich erst gelesen, was deinem Mann passiert ist. Gott sei dank ist es ja noch einmal verhältnissmäßig gut ausgegangen. Schön, dass er jetzt wieder bei dir zuhause ist. Hier wird es ihm mit deiner Hilfe und dem Physiotherapeuten bestimmt weiterhin immer besser gehen. Ich drücke die Daumen.
    Ich drück dich mal und wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit.
    Liebe Grüße,
    Christa

  8. Liebe Brigitte,
    ich wünsche euch beiden viel Kraft und gute Erfolge bei der
    Reha., d.h. hätte er denn nicht eigentlich erst zu einer
    stationären Reha müssen?
    Im Krankenhaus am Bahnhof Lichtenberg gibt es eine spezielle
    Station für Geriatrie-Reha. Da war ein guter Freund von mir-auch nach einem Schlaganfall-mit recht gutem Erfolg bei Motorik, Sprache und Denkvermögen. Es war erstaunlich. Hab ihn vor einer Woche wieder gesehen, es ist jetzt ein Jahr her und es geht ihm recht gut. Er ist 81.
    Heute haben die Behandlungen ja meist gute Erfolge.
    Ich wünsche es euch von ganzen Herzen.
    Anne

  9. Liebe Brigitte,
    jetzt kommt zu allererst dein Männe. Alles andere wird hintenan stehen. Es kommt sehr viel auf dich zu. Jetzt musst du ganz stark sein. Pass auf dich auf und übernimm dich nicht. Ich denke sehr viel an Dich.
    Ich wünsche dir, dass du für Therapie und Neurologie passende Plätze gefunden hast.
    Ich drücke dich ganz fest.
    Liebe Grüße
    Irmi

  10. Liebe Brigitte,
    natürlich ist es schön, dass Dein Männe wieder daheim ist.
    Niemand ist gerne längere Zeit im Krankenhaus; aber wenn es sein muss?
    Es wird nicht einfach werden für Dich, das ist ganz klar! Du wirst viel Kraft brauchen – aber die brauchst du ja schon lange Zeit!
    Ich wünsche Dir, dass Du immer wieder mal ein wenig Zeit für Dich findest, um kleine Pausen einzulegen!
    Für Männe ist es auch nicht schön, weil er weiß, dass er so sehr auf Dich angewiesen ist! Sag’ ihm einfach mal liebe Grüße von mir und alles Gute!!!!

    Ich spreche da aus Erfahrung, denn mein Gert kann auch nur noch mit kleinen Schritten gehen, alles tut ihm weh und sämtliche Knochen sind von der vielen schweren Arbeit, die er früher gemacht hat (er war Schmied!), einfach kaputt! Da ist nix mehr zu machen! Er hat auch schon ein ganz schlechtes Gefühl in den Fingern und lässt viel fallen.
    Das Gedächtnis wird auch jeden Tag schlechter. Er merkt sich nichts mehr! Was ich ihm vor 5 Minuten gesagt habe, weiß er dann schon nicht mehr. Ich werde auch noch viel Kraft brauchen in den kommenden Jahren. Wenn ich es nur schaffe!! Hoffentlich! Da ich ja selber auch ganz viele “Baustellen” habe.
    Liebe Brigitte, aber so ist es eben! Wir werden alle älter und nichts bleibt so, wie es einmal war!
    Wir müssen einfach dankbar sein für die Zeit, als alles noch heil war und wir eine schöne gemeinsame Zeit hatten!

    Ich wünsche Euch beiden von Herzen – trotz allem – ein schönes OSTERFEST und nützt zusammen jede Minute!!!!!

    Alles Liebe * Renate *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung