Abgebrochen ?>

Abgebrochen

die schöne alte Kastanie hat den letzten orkanartigen Sturm am Wochenende nicht standgehalten, denn ein dicker starker Ast wurde aus dem herrlichen Baum herausgerissen.

Kastanie, vorher

Man ahnte bei diesem schönen Blätterkleid nicht, wie morsch der alte Baum wirklich ist. Vor Jahren wurden die Äste schon miteinander verseilt und an der Bruchstelle sieht man jetzt einen Stahlreif.

Eine Leiter steht nun bereit und es wurde bereits abgesperrt. Hoffentlich muss nicht der ganze Baum gefällt werden und kann noch ein paar Jahre erhalten bleiben.

abgebrochener Ast

Bruchstelle

lichte Krone

9 Kommentare zu “Abgebrochen

  1. Liebe Brigitte,
    es tut einem in der Seele weh, wenn diese
    herrlichen altn Bäume gefällt werden müssen.
    Ich hoffe mit dir, dass die Kastanie noch
    gerettet werden kann.
    Einen sonnigen Tag wünscht Dir
    Irmi

  2. Liebe Brigitte!
    Auch Bäume werden alt, leider. Trotzdem hoffe ich für Dich, dass diesem schönen Baum noch geholfen werden kann.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  3. Schade, aber irgendwann passiert sowas immer mal – auch Bäume vergreisen oder werden krank. Bei Lemmie habe ich gerade was von einer “Angstbüchse” gelesen *g*- muss doch nicht sein. Aber ich drück die Daumen, dass alles schnell und gut geht.
    Herzliche Grüße
    Elke

  4. Da drück ich alle Daumen.
    Aber wenn sowas mal passiert, gehen sie meist auf Nummer Sicher und machen ihn ganz weg.
    Du wirst uns davon berichten, liebe Brigitte, nicht wahr?
    Alle guten Wünsche für den Erhalt…
    Bärbel

  5. ach – grad in diesem frühjahr haben die kastanien mich begeistert mit dem grün und den kerzen.
    erstaunlich ist der bruch, sie sind doch recht stabil, doch bei den merkwürdigen witterungsverhältnissen…
    für dich, liebe brigitte, werden alle daumen gedrückt. zahnbehandlungen sind nur vorübergehend und schnell vergessen, bei meinen implantaten hat der doc mehr gelitten als ich ;).
    lg kelly

  6. So ein prachtvoller Baum! Das ist wirklich schade liebe Brigitte. Hoffentlich kann noch etwas davon gerettet werden.
    Das Wetter in den letzten Tagen und vor allem die Überschwemmungen haben viel Unheil angerichtet.

    Viele Grüße
    Traudi

  7. Hallo liebe Brigitte,
    es ist so ein wunderschöner Baum. Schade um jeden Ast der abgesägt werden muss. Aber Sicherheit geht natürlich vor.
    Auch hier bei uns mussten im letzten Sturm einige Bäume “bearbeitet” werden.
    Ich wünsche dir einen schönen, sonnigen Sonntag und bleib gesund und munter,
    Christa

  8. Das ist immer schade, wenn so ein großer und stattlicher Baum dann doch Schaden nimmt und sogar gefällt werden muss.
    Aber ein abgebrochener Ast dürfte noch nicht das Ende bedeuten. Nur wenn er wirklich eine Gefahr darstellt, innen schon hohl ist, dann ist es doch besser, bevor jemand zu Schaden kommt.
    Liebe Grüße in den Sonntag von Kerstin.

  9. Liebe Brigitte,
    es ist wirklich schade um dieses Prachtexemplar. Wie gut nur, dass dabei nichts zu Schaden kam.

    Dir wünsche ich noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung