Treffpunkt Weltzeituhr ?>

Treffpunkt Weltzeituhr

Ein persönliches Kennenlernen mit meiner serbischen E-mail-Freundin, mit der ich mich seit Juli 2010 schreibe.

Sie ließ mich wissen, daß sie mit ihrem Mann einen mehrtägigen Berlin-Besuch macht und sie sich gerne mit mir treffen möchte. Eine zeitliche Absprache per Telefon folgte und die Verabredung stand.

Es war ein sehr herzliches Treffen mit angeregter Unterhaltung. Ein Kaffeeplausch eben, der für uns Beide, in der Kürze der Zeit, trotzdem unsere Sympathie füreinander spüren ließ.

So wird auch das E-mail-Schreiben weiterhin eine noch emotionalere Bindung zum jeweiligen Empfänger bekommen.

Es war sehr schön und aufregend, dieses Zusammentreffen gemacht zu haben.

8 Kommentare zu “Treffpunkt Weltzeituhr

  1. Liebe Brigitte,
    das war sicher eine Überraschung für euch beide.
    Es ist immer schön, wenn man Blogfreunde trifft.
    Man zehrt lange davon.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

  2. moin am 1. maifeiertag!
    an einem grossen seelenfarbentreffen möchte ich auch einmal teilnehmen, alle einmal live kennenlernen.

    liebgewordene brieffreundschaften zu vertiefen (ich überlege gerade serbien-deutschland, in welcher sprache?) fantastisch.
    natürlich ist die weltstadt ein besonderer magnet, das vergnügen hatte ich auch bereits.
    bloggertreffen in der berliner hasenheide: berliner, wiener und ich nordlicht, wunderbar!
    nur, ob s-bahn oder u-bahn, ich werde es nicht mehr lernen ;).
    lg kelly

  3. Boah – da staune ich aber. Eine ausländische Bloggerfreundin treffen, das passiert sicher nicht oft.
    Stimmt, nun hat man eine noch engere Bindung zueinander.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  4. Hallo liebe Internetefreundin,

    es hat mir wircklich eine grosse Freude gemacht, Dich in Deiner Stadt am Alexanderplatz persönlich kennen zu lernen. Auch unser Kaffeeplausch bei Fraticell´is hat mir einen grossen Spass gemacht und die Zeit, die wir zusammen verbrachten ist mir wie im Flug vergangen.
    Ich hätte nur eine kleine Ausbesserung- ich bin Deine ungarische E-mail Freundin aus Serbien. So ist es bei uns , wenn man in der Minderheit lebt.

    Viele liebe Grüße und schönes Wochenende

    Katalin.

  5. Wie schön, liebe Brigitte.
    Ja, solche Freundschaften per Mail bieten zum Glück doch immer mal wieder Überraschungen, wie ein Treffen.
    Super, dass ihr euch auch weiterhin so gut versteht.

  6. Das hoert sich gut an, Brigitte.
    Durch das Internet haben sich ueber die Jahre immer mehr Leute grenzueberschreitend kennen gelernt, was ohne das Internet nicht moeglich gewesen waere.

    Wir als alte Funkamateurfreunde kennen das, weil sich oft durch die Funkerei auch persoenliche langanhaltende Freundschaften entwickelt haben.
    Traegt unbedingt zur Voelkerverstaendigung bei.
    Liebe Gruesse auch an Wolfgang,
    Karl-Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung