Ein Sonntag mit vielen Erlebnissen ?>

Ein Sonntag mit vielen Erlebnissen

Eine Verabredung mit dem jüngerem Sohnemann führte mich mit ihm in das Deutsche Historisch Museum, Unter den Linden. In dem Gebäude war zu DDR-Zeiten das Museum für deutsche Geschichte und zu Kaisers Zeiten war es das Zeughaus.

Nach vielen Jahren war auch ich wieder neugierig auf die, nach der Wende neu gestaltete Ausstellung. Heute ist der Internationale Museumstag in ganz Deutschland und somit war der Museumsbesuch auch kostenlos.

Um noch diesen schönen, warmen, sommerlichen Sonnentag auszunutzen, sind wir anschließend mit dem BUS bis zum Plänterwald gefahren, hatten uns im “Caf’e’ Mythos”, welches sich im Eingangsbereich des ehemaligen Kulturparkes/Spreepark befindet, ein großes Softeis schmecken lassen, der Life-Musik zugehört, noch was getrunken und Bratwurst bzw Steak gegessen und sind dann nach knapp 2 Stunden Chillen im Freien, am Spreeufer entlang bis zum S-Bhf Treptow geschlendert.

Auf dem Wege dorthin erfreuten wir uns an einer 9-köpfigen Entenfamilie, die sich auf einem Floß mit Stroh befanden , welches neben einem Wohnschiff schaukelnd auf den Wellen tänzelte  und trotz der vielen Leute und Lärm am Uferrand, sich die Jungen und die Entenmama von den Sonnenstrahlen verwöhnen ließen und sich dabei recht sicher und geborgen fühlten.

Das herrliche Wetter lockte sehr, sehr viele Menschen an das Spreeufer, auf die Ausleihboote und auch die Wiesen wurden reichlich von Sonnenanbetern belagert. Radfahrer sind ebenfalls nicht wenige.

Das Wasserflugzeug konnten wir beim Start und Landen beobachten und ein kleines, hübsches Vögelchen bekam kurzzeitig unsere volle Aufmerksamkeit, denn es sang ein wunderbares Liedchen und stand nur 3 m von uns entfernt auf der Stein-Uferbefestigung.

Leider können wir das Vögelchen nicht benennen. Es hatte einen dunklen Schnabel, dunkelrote Kehle und fast schwarzes Gefieder und war von kleiner, zierlicher Gestalt.

Auf dem Umsteigebahnhof Ostkreuz konnte Sohnemann noch eine Aufgabe von seinem Geocaching-Hobby lösen. So war unser heutiger  gemeinsamer Ausflug.

 

13 Kommentare zu “Ein Sonntag mit vielen Erlebnissen

  1. Liebe Brigitte, da habt ihr wirklich einen schönen Sonntag genossen. Und von jedem war was dabei: Kultur, lecker Essen, Tiere.
    Auch hier war es das ganze Wochenende heiß und trocken.
    Komm morgen gut in die neue Woche, viele Grüße von Kerstin.

  2. Na mal kucken, ob sich die Sonne auf der Haut bemerkbar macht. Sie war schon sehr kräftig und ich hatte ja schon am Donnerstag etwas Bräune abbekommen.

    Auf jeden Fall war es ein schöner Tag, danke. 🙂

  3. Liebe Brigitte,
    heute war ja aber auch ein schöner Tag. Wenn das Wetter so mitmacht und wir so schöne Sonntagserlebnisse haben, ist das schon etwas besonderes.

    Viele liebe Grüße
    Traudi

  4. Liebe Brigitte,

    ob das wohl ein Rotkehlchen gewesen sein mag, das Ihr beobachtet habt? deine Beschreibung klingt danach, finde ich.

    Ein rundum schöner Tag war das bei Euch .. abwechslungsreich und viele neue positive Eindrücke 🙂 toll. Das Museum ist sicher sehr spannend .. ich wußte gar nicht, dass Tag des Museums war!

    Ein Wasserflugzeug hab ich noch nie beobachten können..toll!

    Ganz liebe sonnige Grüße an dich zum Wochenstart 🙂
    Ocean

  5. Hallo Brigitte,
    das hört sich nach einem wirklich schönen Tag an!
    Das Wetter war ja auch herrlich – ich war auch den ganzen Tag draußen und habe die Sonne und die Wärme genossen.

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

  6. Liebe Brigitte,
    warum um alles in der Welt machst du nicht ab und an mal ein Foto? Es wäre doch so schön!
    Lieben Gruß
    Elke

  7. Liebe Brigitte,

    es freut mich das dein Sohn sich so um dich kümmert. Leider ist das in vielen Familien nicht selbstverständlich. Und ein schöner Tag war es noch dazu!

    LG aus Stetten a.H.

    Ute

  8. @Elke: ohne Kamera keine Bilder, selbst ich hab nur 2 gemacht, einmal im Museum und einmal am Treptower Hafen. 😉

    NSU 251 R on Twitpic Ganz viele Entenküken. on Twitpic

  9. Ein wirklich ausgefüllter Tag, voller schöner Erlebnisse.
    Wo ist denn die Aufnahme von vermutlich dem Rotkehlchen?
    Immerhin haben wir jetzt ein Foto vom Museum und eins vom Hafen, herzlichen Dank, das ist ja lieb.

    Viele Grüße aus dem sonnigen Ruhrgebiet

  10. Hallo, ich bin neu hier sah interessiert hier hinein, da hier eine Blogoma bloggt. Da ich selbst älterer Blogger bin, mußte ich hier mal herumschnüffeln.
    Enten füttern….
    Das erinnert mich daran, dass mich, als ich noch in meiner Heimat wohnte, regelmäßig zwei Flugenten an meinem kleinen Teich besuchen kamen. Die beiden waren enorm dreist und klauten mir mein Brot fast aus meinem Mund heraus, wenn sie mich im Vorgarten mampfen erwischten. :mrgreen:
    Die beiden fütterte ich gerne. 😀

    Du hast so tolle Smilies in der Kommentarfunktion. Das muß ich mir alles noch zusammensuchen. Ich hoste mein Blog jetzt auch selber.

  11. Liebe Brigitte,
    wie gut, dass deine Tage mit solch schönen Dingen ausgefüllt sind.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und frohe Pfingsten

    Liebe Grüße, Anke

  12. Das hört sich nach einem sehr schönen , interessanten Sonntag an. Ich finde es schön das du mit deinem Sohn solch tolle Dinge unternehmen kannst,
    LG Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung