Wie sich im Laufe der Jahre der Geschmack verändert ?>

Wie sich im Laufe der Jahre der Geschmack verändert

Ich denke dran, als ich als Kind, an heißen Sommertagen, gern und oft Wassermelone aß. Meine Mutter gab mir 30 oder 50 Pfennige und dafür bekam man damals beim Gemüsehändler, je nach Gewicht,  eine dünne oder dicke Scheibe Melone abgeschnitten. Heute mache ich mir nichts mehr aus Melone.

7 Kommentare zu “Wie sich im Laufe der Jahre der Geschmack verändert

  1. Liebe Brigitte,
    ja, stimmt, der Geschmack verändert sich mit der Zeit oder mit dem Alter * lach * Doch! Wassermelone eisgekühlt, aber nur so!….mag ich sie heute noch gerne bei heißem Wetter.

    Bei uns ist es auch heute wieder so ungemütlich. Ich habe auf deinen Kommentar geantwortet und war dir auch noch eine Antwort auf eine Frage schuldig.

    Dir wünsche trotzdem ein schönes Wochenende. Mach’s dir gemütlich.
    Liebe Grüße, Anke

  2. Liebe Brigitte,
    gerade gestern habe ich mir wieder ein Stück Wassermelone gekauft. Ich mag sie immer noch – und zwar eisgekühlt.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Restsamstag
    Irmi

  3. Liebe Brigitte,
    als ich meine erste Wassermelone gegessen habe, war ich etwa 15 Jahre alt. Es war in Italien, als ich mit meinen Eltern dort Urlaub machte. Sie schmeckte mir – und sie schmeckt mir auch heute noch, möglichst mit Serrano-Schinken und eisgekühlt.

    Im Laufe der Jahre hat sich also mein Geschmack in dieser Hinsicht nicht geändert. Aber wenn ich überlege, 🙄 wie sich der Preis verändert hat! 🙁

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende.
    Viele Grüße
    Traudi

  4. Liebe Brigitte!
    Bei mir ist es umgekehrt. Vor einer Stunde aßen mein Mann und ich ein Stück Wassermelone, dabei machte ich die Bemerkung, dass ich sie früher überhaupt nicht mochte. Ich vermute, dass sie mir zu wenig süß waren. Ich war immer gierig nach Süßem.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  5. Ihr hattet Melonen??? Jetzt staune ich aber. Melonen habe ich erst in meinen jungen Erwachsenenjahren kennengelernt, als ich zum ersten Mal Urlaub in Spanien gemacht habe. Wassermelonen mag ich gerne, wenn es sehr heiss ist, sonst sind mir die Honigmelonen und ähnliche Sorten lieber. Habe gerade heute wieder eine gekauft.
    Lieben Gruß und dir einen schönen Sonntag –
    Elke

  6. Liebe Brigitte,

    es ist interessant, wie der Geschmack sich mit den Jahren verändert! Melonen mochte ich damals schon – und mag sie auch heute noch. Aber zum Beispiel mochte ich bis vor einigen Jahren Oliven überhaupt nicht – und inzwischen bin ich, zumindest bei den grünen, total auf den Geschmack gekommen.

    Ja, Lisa ist unheimlich vertrauensvoll ..ganz allgemein.. und sehr entspannt. Viele Hunde mögen keinen Wind oder Sturm – das macht ihr jetzt nicht so viel aus, aber sie hat totale Panik bei Gewitter, schon der entfernteste Donner reicht, und sie will keinen Schritt weiterlaufen.

    Ganz liebe Abendgrüße an dich, und einen Schmuser für Tamy 🙂 habt eine gute neue Woche,

    Ocean

  7. Bei mir ist es umgekehrt. Als Kind fragte ich mich, was daran so schmecken soll. Heut esse ich sie gern, wenn auch nicht so oft. Eher mal Honigmelone, die ist so schön süß.
    Liebe Grüße von Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.