Vor langer Zeit, ” Tag des Lehrers ” war am 12. Juni zu Ostzeiten. ?>

Vor langer Zeit, ” Tag des Lehrers ” war am 12. Juni zu Ostzeiten.

Zum Tag des Lehrers wurde von den Schülern der Lehrertisch für die Klassenlehrerin oder Lehrer reichlich mit Blumen bestellt.

Einige Schüler und auch ich, übten für diesen Tag ein paar kurze Sketche ein, sangen Lieder und trugen Gedichte vor. Die Tafel bekam von unseren Zeichenkünstlern aus der Klasse ein wunderschönes , buntes Kreide-Tafelgemälde.

Vom Beginn der ersten Stunde an, erhofften wir Schüler uns verkürzte Unterrichtsstunden und so war es auch meistens und in der Stunde, wo die Klassenlehrerin/oder KL-Lehrer Unterricht hatte, führten wir unser Schülerprogramm auf, was fast jedes Jahr bei mir zu Hause, mit viel Unterstützung von meiner Mutter, zusammengestellt und geprobt wurde.

8 Kommentare zu “Vor langer Zeit, ” Tag des Lehrers ” war am 12. Juni zu Ostzeiten.

  1. Das war für mich sogar ein Doppelfeiertag, denn es war ja auch Tag des Eisenbahners. Zu Beginn meines Berufslebens arbeitete ich bei der DR (Deutsche Reichsbahn) und in den letzten 11 Jahren der DDR als Lehrmeister in soweit also auch entsprechend Lehrer für praktische Ausbildung. Am letzten gefeierten 1990 erhielt ich daher auch den “Gefrierfleischorden” die Pestalozzi-Medaille für 10 Jahre im Bildungswesen.
    Frohe Pfingsten Euer Wolf

  2. 🙂 liebe Brigitte, das ist ja schön – Tag des Lehrers, ich glaube, das gab/gibt? es in den alten Bundesländern nicht? Mir ist es zumindest nicht bekannt. Schön, daß Ihr den Tag auch immer gebührend gefeiert habt!

    Hiddensee kenn ich noch gar nicht, und auch auf Rügen waren wir nur mal ganz kurz “auf der Durchreise” zum Hafen Sassnitz auf der Fahrt nach Schweden. Die Küsten bei Euch sind wirklich traumhaft. Wir werden ganz sicher noch öfters dort hin reisen, es gibt viel zu entdecken 🙂

    Liebe Pfingstgrüße schickt dir und deiner Familie
    Ocean 🙂

  3. Hallo liebe Brigitte,
    vom Tag des Lehrers höre ich jetzt zum ersten Mal. Das war bestimmt spannend für euch Schüler. Finde ich schön so einen Tag zu feiern, ist ja mal was ganz anderes als der übliche Schul-Alltag.
    Schöne Rest-Pfingsten wünscht dir
    Traudi

  4. Hallo Brigitte,
    mir ist dieser Tag nicht bekannt, ich glaube, den gab es bei uns nicht 😉

    Klar, dass ihr Hintergedanken hattet – welcher Schüler hätte die nicht gehabt 🙂

    Einen schönen restlichen Pfingstmontag wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Katinka

  5. Liebe Brigitte!
    So ein Tag gefällt mir. Das würde bei uns auch eine schöne Abwechslung zum normalen Schulalltag bilden.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  6. Tag des Lehrers? Du meine Güte, das hätte es im Westen garantiert nicht gegeben, mal von Waldorf- oder Montessorischulen vielleicht abgesehen. Im Grunde aber eine hübsche Idee (wenn der Lehrer/die Lehrerin nett war).
    Lieben Gruß
    Elke

  7. Warum war der 12.Juni Tag des Lehrers?
    War bis 1958 Schüler in der DDR und kann mich gut an diesen Tag erinnern.
    Johannes Wöllfert aus Brunsbüttel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung