Radtour kombiniert mit Geocaching ?>

Radtour kombiniert mit Geocaching

Sohnemann rief mich mittags an, ob ich mit ihm Fahrradfahren möchte, er hat die Halbinsel Stralau im Visier. Ich sagte zu und verabredeten uns zu 14 Uhr am S-Bhf Nöldnerplatz.

1/2 Std später bekam ich einen Anruf von meiner Radl-Freundin und ich erzählte ihr, von meinem Vorhaben. Kurze Überlegung ihrerseits und sie schloß sich uns an. Also traf ich mich mit Ihr am  Bahnhof Ahrensfelde zu 13.30 Uhr, um pünktlich beim Sohn am Bahnhof anzukommen.

Wir radelten dann über die Rummelsburger Str. hin zum S-Bhf  Rummelsburg, durchquerten ihn und fuhren auf der anderen Straßenseite gleich an die Rummelsburger Bucht- Seeseite. Entlang dem Gewässer fuhren wir über das ehemalige Gelände  des Glaswerkes Stralau bis hin zur Fußgängerbrücke Treptow, um dann auf der Brückenhälfte auf den vierten Radler zu warten und gemeinsam setzten wir dann unsere Radtour fort.

Sohn und Kumpel waren auf Cache-Suche, deshalb die Stralauer Halbinsel umradelt.

Auch wir  Frauen wurden in die Cache-Suche mit einbezogen, was für meine Radl-Freundin ein völlig neues Erlebnis war.

Ein perfekter Sonntagsradlausflug, fast schon wieder zu warm.

Nach 2 3/4  Std und Eisessen verließen wir die Halbinsel.  Meine Radl-Freundin und ich radelten bis zur Schlichtallee, fuhren die Lückstraße entlang und die Weitlingstr bis zum S-BhfI-Lichtenberg, damit wir mit unseren Rädern den Lift benutzen konnten und die Schräge, um auf den Bahnsteig zu gelangen.  S-Bhf. Nöldnerplatz hat noch keinen Lift, da muß man die Räder noch hochtragen.  Mit dem Fahrrad die Treppe runter,  ist ja nicht so schlimm,  aber hoch.

Wir sahen Angler,  Sonnenanbeter und Badende. Es waren ganz viele junge Familien unterwegs.  Radler waren jedenfalls in der Überzahl, die Kleinen entweder im Fahrradanhänger oder selbst gestrampelt.  Reichlich Hunde kamen auch auf ihre Kosten, auch wenn es im Uferbereich verschneitem ( Blütenpollen) Wasser war.

Wir verabschiedeten uns nach dem Eisessen und was die Jungs danach noch machten, weiß ich nicht.  Es war jedenfalls eine kurz entschlossene Aktion und ich, wie auch meine Radl-Freundin,  sahen die Stralauer Halbinsel nach vielen Jahren und sogar umgestaltet,  neu bebaut wieder.

10 Kommentare zu “Radtour kombiniert mit Geocaching

  1. Ich werde wohl demnächst diese Tour mit Oszedo fortsetzen, denn die Lösung für das eine Problem ist gefunden 😉

    Manchmal kanns so einfach sein 🙄

    Aber auch sonst hat es Spaß gemacht heute mal die Runde mit euch über Stralau zu drehen.

    Danke

  2. Na siehste, man wird durch Geocaching immer wieder an neue Ecke gezogen, oder eben altbekannte. 😉

    Aber ‘ne schöne Runde wars, trotz DNF. Aber das holen wir ja demnächst mal nach. 🙂

  3. Hallo Brigitte,
    wie ich lese, hast Du das schöne Wetter auch ausgenutzt, es war aber auch herrlich!

    Eine längere Radtour kann ich bei der Wärme mit den Hunden nicht machen, da streiken sie dann doch 😉

    Wir haben ganz viel im Garten gemacht, das war bitter nötig nach 3 Wochen.

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

  4. Guten Tag, Brigitte,
    da hast du aber eine schöne Radtour gemacht. Geocaching ist für mich Neuland. Was ist das?

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße, Anke

  5. Liebe Brigitte,
    erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine lieben Geburtstagswünsche! Ich habe mich sehr darüber gefreut 🙂
    Schön, dass Du solch einen schönen Radausflug hattest. Bei der Hitze hätte ich nicht so lange radeln können. Alle Achtung!
    Es ist auch schön, dass Du immer mit Deiner Radlfreundin unterwegs sein kannst, zusammen macht es ja immer mehr Spaß. Schön auch, dass sie das Geocoaching, das Du so oft mit Deinem Sohn machst, auch mal kennenlernen konnte.
    Schade (wie im vorigen Beitrag zu lesen), dass es Deinem Männe nicht so gut geht, so dass er nicht überall mitkann und vor allem nur in kleinem Tempo – bei der Hitze sowieso. Ich wünsche ihm und Dir, dass es wieder besser wird.
    Heute ist es, nach einem heftigen Gewitter gestern abend, schon wieder sonnig und auch mit angenehmen Temperaturen. Der Sommer ist da!
    Liebe Grüße, Irmgard

  6. Schön, dass Du nicht allein unterwegs warst. Da machen die Ausflüge auch mehr Spaß. Das Wetter war ja schon wieder zu viel des Guten. Heut ist es bei uns schwül, immer wieder kommen kurze Schauer, aber sofort auch wieder die Sonne.
    Ich wünsche Dir noch einen netten Tag, liebe Grüße von Kerstin.

  7. Liebe Brigitte,
    vielen Dank für den Link. Das ist ja wirklich interessant!!!!

    Ich habe dir in meinem Blog auch auf deinen Kommentar geantwortet. Wenn du magst, lies mal, könnte auch Interesse in dir wecken und ungeahnte Talente. Man muß sie nur ” locken ” 🙂

    Schönen Tag noch wünscht dir, Anke

  8. Liebe Brigitte,
    bei dem herrlichen Wetter war die Radtour sicher ein Erlebnis.
    Schön, daß Deine Radl-Freundin immer oder fast immer mit von der Partie ist.
    LG Irmi

  9. räder auch vor dem cafe…

    hallo brigitte,
    meine schwägerin ist nach einer rücken-op noch etwas gehandicapt, sonst hätte ich vielleicht auch eine radtour gemacht.
    die letzte tour mit meiner enkelin war recht unterhaltsam.
    wieviel km sind bei euch zusammen gekommen?
    hört sich nach einer guten strecke an.
    den geocachinglink deines sohnes schau ich mir nun an…
    lg kelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.