Eine Woche nur Alltägliches und dann … ?>

Eine Woche nur Alltägliches und dann …

… am Freitag Nachmittag, hatte ich ein Treffen mit 3 Bloggerinnen, die ihre  jährl. Zusammenkunft dieses Jahr in Berlin machen. Ich traf mich mit Ihnen am Hotel und dann gingen wir gemeinsam in ein nahegelegenes Cafe und danach spazierten wir durch das Nicolaiviertel und ein Blick vom Fernsehturm sollte auch gemacht werden, aber dazu reichte nicht mehr die Zeit, denn die Verabredung mit dem Pärchen aus Spandau, am Abend im Lichtenberger “Bauernlümmel”, rückte zeitlich immer näher. So liefen wir in Richtung der Gaststätte über den Alexanderplatz, immer entlang der U-Bahnlinie, durchschritten die Schillingstraße, bis hin zum Strausberger Platz, um dort in die U-Bahn zu steigen, damit wir pünktlich am Ort sind. Dort hatten wir auch gleich die beiden begrüßen können, um dann in gemütlicher “Sechs Leute-Runde” lecker zu Abend zu essen und 2 nette, unterhaltsame Stunden zu verbringen. Danach trennten wir uns in zwei verschiedere Richtungen. Ich fuhr mit der U-und S-Bahn nach Hause und die 3 Bloggerinnen wurden vom Spandauer Pärchen, mit ihrem Auto, ins Hotel gefahren.

Heute war mein V. Lehrlings-Klassentreffen, zu dem auch alle kamen. Wir freuten uns, daß auch die 83 jähr. Lehrausbilderin wieder bei uns war. Sie schenkte allen 7 Ehemaligen einen Jumbo- Schoko-Marienkäferchen und jeder das erste Getränk seiner Wahl. Mir überreichte sie einen selbst gebastelten Dankeschön-Briefumschlag mit 20 Euro, für meine immer organisatorischen Bemühungen zu den Treffen. Ich war sehr erstaunt und gerührt, denn jede ehemalige Lehrlingsmitschülerin gab mir 2 Euro für die Einladungs-Briefkarte und- Marke und eine meiner Mitschülerin bringt mir zu jedem Treffen einen tollen Blumenstrauß mit.
Ein schönes Gefühl, daß ich immer anerkennende Worte bekomme, für meinen persönlichen Einsatz zum Gelingen unserer “alle zwei Jahre”- Treffen. Ich mache es ja auch gerne.

8 Kommentare zu “Eine Woche nur Alltägliches und dann …

  1. ein voller erfolg!

    moin brigitte,
    krisenfeste ehrenämter sind nicht so begehrt *g*, jede/r ist dankbar wenn die organisation in fähigen händen liegt.
    wer sind die anderen (berliner) bloggerinnen, ich sehe keine bloggroll…
    na dann, erhole dich erst einmal!
    lg kelly

  2. Liebe Kelly, ich schreibe mich mit kiki-Christa und die anderen führen nicht mehr ihren Blog und die beiden hatte ich auch erst kennengelernt. Das Pärchen ist mit der einen in einem Forum und dadurch die Bekanntschaft.
    Lieben Sonntagsgruß Brigitte

  3. Liebe Brigitte,
    wenn ich es mir recht überlege, hätte ich meine Schwägerin aus Tübingen nach Berlin begleiten sollen. Erstens hattet ihr letzte Woche eindeutig das bessere Wetter und zweitens hätte ich dich dann ja auch mal besuchen können. Na – irgendwann sieht mich Berlin auch mal wieder, schließlich wohnt mein Schwager dort.
    Ich wünsche dir eine gute neue Woche.
    Liebe Grüße
    Elke

  4. Guten Abend, liebe Brigitte 🙂 🙂

    das hört sich ja nach einem spannenden und schönen Tag an – so ein Bloggertreffen ist immer was Besonderes, gell? und dann auch noch ein Klassentreffen – interessant, zu hören, wie es den ehemaligen Mitschülern ergangen ist … und dazu so liebe Gesten für dich – einfach schön 🙂 🙂

    Einen schönen Abend wünsch ich dir, und Lisa wedelt mal zu Tamy rüber 🙂 sie mag nur schwimmen momentan, ist ihr ansonsten zu warm und schwül für größere Laufrunden ..

    Starte gut in die neue Woche ..bis bald,
    Liebe Grüße zu dir,
    Ocean

  5. Liebe Brigitte,
    nun liegt unser Bloggertreffen auch schon wieder hinter uns. Da freut man sich sooo lange, und dann ist es auch schon so schnell vorbei. Aber schön wars!
    Es feut mich zu lesen, dass dein Treffen am Samstag auch gelungen ist.- das war doch mal ein Wochenende!!!

    Ich habe mich sehr gefreut, dich kennen zu lernen!!!! War in diesem Fall mal andersrum: erst persönlich und dann im Blog!!!
    Deine Führung duch Berlin war super! Ich glaube, dich würde ich gern noch mal “buchen ” wollen 😉
    Viele liebe- unbekannte- Grüße an deinen netten Mann, der dich sooo lange entbehrt hat und natürlich an deine Hündin, die mal ohne dich auskommen musste.
    LG Heike

  6. Liebe Brigitte!
    Inzwischen bin ich natürlich auch wieder daheim eingetroffen. Zug war pünktlich und abgeholt hat mich der beste Ehemann von allen.
    Es hat mich wirklich seeehr gefreut, dass ich dich kennenlernen durfte!!! Es waren schöne Stunden zusammen und ich kann mich Minze nur anschließen und “Danke” sagen für deine nette Führung und die tollen Erklärungen! Buchen würde ich dich auch jederzeit wieder!
    Samstag hatten wir dann eine schöne Stadtrundfahrt gemacht mit Schifffahrt! Das Wetter spielte ja auch mit. Und heute trank ich dann endlich die “Berliner Weiße”! Lecker und dann noch der Sonnenschein!!! Was will man mehr? Berlin ist eben eine Reise wert!
    Bis bald und liebe Grüße, Christa

  7. Hallo Brigitte,
    da hast Du ja allerhand erlebt!
    Solche Treffen sind immer schön – beide – Bloggertreffen und auch das Klassentreffen.
    Es freut mich, dass Du eine so nette Anerkennung bekommen hast!

    Einen schönen Montag für Dich und liebe Grüße
    Katinka

  8. Liebe Brigitte,
    danke Dir wieder für Deine netten Zeilen bei mir.
    Christa hatte schon angedeutet, dass sie diesmal ein “Blogtreffen” in Berlin haben werden. Da ich diese Treffen schon paar Jahre verfolge, bekomme ich durch Christa immer die schönen Bilder aus den verschiedensten Städten in Deutschland zu sehen. Allerdings konnte ich mir heute auch ein Video Clip beim Brandenburger Tor (Spiegel on-line) ansehen, wobei man die US-Botschaft im Hintergrund sehen konnte, die jetzt einen neuen Botschafter (Phil Murphy) bekommen soll, der zumindest die deutsche Sprache beherrscht.
    Gut zu hören, dass man Dein Organisationstalent zu würdigen weiß. So etwas ist eben immer mit Arbeit verbunden. Aber es ist doch nett, dass Ihr alle 2 Jahre diese Treffen habt.
    LG auch an Wolfgang, aus dem endlich nach vielen Regentagen wieder wolkenlosem Arkansas,
    Karl-Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Datenschutzerklärung